Fit mit BLICK – Abnehm-Tipp So viel Öl ist erlaubt!

Es muss nicht immer gleich eine Diät sein: Man kann seiner Figur auch mit kleinen Massnahmen etwas Gutes tun. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, verrät Tipps und Tricks.

Das Mass machts, auch beim Öl. play

Das Mass machts, auch beim Öl.

Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kein Chabis! Kohlgemüse ist Spitze
2 Mit Skifahren Kalorien loswerden So lange dauerts bei Bratwurst & Pommes
3 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Zu viel Fett macht fett. So viel ist sicher. Aber wie viel Fett darf man pro Tag zu sich nehmen, wenn man sein Gewicht reduzieren möchte? Und worauf muss man dabei achten?

Hier die Tipps von Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance:

«Die tägliche Fettempfehlung liegt bei maximal 30 Prozent des Energiebedarfs. Bei einer Gewichtsreduktion entspricht dies für eine durchschnittliche Frau 480 Kalorien respektive rund 53 Gramm Fett pro Tag. Um dies einhalten zu können, messen Sie am besten beim Kochen die Menge des Öls ab. Verwenden Sie nur 2 Teelöffel pro Person und Mahlzeit: 1 Teelöffel pro Person für die warme Zubereitung (Beispielsweise Fleisch in der Pfanne) und 1 Teelöffel pro Person für die Salatsauce. Bereits mit beispielsweise dreimal einer kleinen Hand voll Salznüssli ist der Tagesfettbedarf aufgebraucht!»

Publiziert am 04.03.2015 | Aktualisiert am 04.03.2015

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
15 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Marcel  Kern aus Zürich
    04.03.2015
    Fett macht nicht Fett !!! Fett in Kombination mit Kohlenhydraten macht dick. Fett und Kohlenhydrate gibt es so in der Natur nicht. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren zb. in Leinöl sind lebensnotwendig. Ich esse pro Tag 100 gr. Fett, 180 gr. Eiweiss bei nur max 50 gr. Kohlenhydrate. Ich habe einen BMI von 21.
  • Yannick  Blattner , via Facebook 04.03.2015
    Das Fett wirklich Fett macht ist eh ein Aberglaube. Im Endeffekt kommt es auf die Kalorienbilanz an. Das aber 1gr Fett 9 Kcal beinhaltet und im Vergleich zu Protein 4 Kcal und KH 4 Kcal somit mehr Kalorien aufweist ist klar und logischerweise nimmt man zu wenn man mit zu viel Fett zu viel Kalorien ist. Fett = nicht nur schlecht, vorallem gesunde Fette sind lebensnotwendig!
    • Thomas  Stahel aus Winterthur
      04.03.2015
      Zustimmung! Lustig, wie konsequent neue Forschungsergebnisse unbeachtet bleiebn. Wir essen eher zu viel verarbeitete Kohlenhydrate oder Einfachzucker und teilweise das falsche Fett. Brot und Teigwaren sollte man meiden, Kartoffeln in Massen sind ok. Lieber mal etwas fetten Fisch und ein gutes Stück Fleisch, dazu viel Gemüse und Obst, da hat man seine Ration Zucker auch. Den Rest kann der Körper aus Fett herstellen. Umgekehrt geht das nicht. Mit 2000 kcal/Tag hab ich noch nie abgenommen übrigens.