Fit mit BLICK - 5 x Früchte und Gemüse pro Tag Wer es noch nicht tut, sollte jetzt anfangen!

Es muss nicht immer gleich eine Diät sein: Man kann seiner Figur auch mit kleinen Massnahmen etwas Gutes tun. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, verrät Tipps und Tricks.

Eine Portion entspricht einer Handvoll. play

Eine Portion entspricht einer Handvoll.

Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit Skifahren Kalorien loswerden So lange dauerts bei Bratwurst & Pommes
2 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
3 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
23 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Fünf Portionen Früchte/Gemüse werden täglich empfohlen. Eine Portion entspricht einer Handvoll, also beispielsweise drei Aprikosen, vier Zwetschgen, einer Nektarine und so weiter.

Die fünf Portionen täglich zu erreichen, ist gar nicht so einfach. Für abwechslungsreiche Portionen gibt es deshalb keinen besseren Zeitpunkt als genau jetzt. Nutzen Sie die Fülle an verschiedenen Früchten und das riesige Sortiment an saisonalem und einheimischem Gemüse.

Das Automatisieren einer Gewohnheit benötigt viel Zeit. Umso besser, wenn die fünf Portionen bereits ganz normal sind, wenn die Auswahl wieder etwas kleiner wird. In diesem Falle können Sie auch auf tiefgekühlte oder konservierte Varianten zurückgreifen. Zudem kann eine Portion pro Tag durch ungezuckerten Frucht- oder Gemüsesaft à 2dl gedeckt werden.

Publiziert am 26.08.2015 | Aktualisiert am 26.08.2015

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
23 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

5 Kommentare
  • Simon  Grether aus Riehen
    26.08.2015
    Muss ich euch absolut zustimmen, die Problematiken sind: 1. der Fruchtzucker! 2. die Qualität nicht vollreif geerntet! 3. Wer schafft es täglich mind. 5 Portionen zu essen?! ABER ich habe zum Glück eine einfache Lösung für mich gefunden, denn ausreichend Früchte & Gemüse sind unabdingbar für eine gesunde und ausgewogene Ernährung!
  • Niko  Cord 26.08.2015
    Eine Zitrone, mit Fruchtfleisch mit Honig im Wasser, eine Banane, eine Tomate und eine Gurke sind mein tägliches standard Repertoire. Zusätzlich gibts was auf den Tisch kommt. Bananen und Zitronen wachsen dort wo ich wohne das ganze Jahr. In der Schweiz wärs wahrscheinlich stattdessen ein Apfel und eine Birne.
    Nicht zum Abnehmen geeignet, sehr wohl aber für eine ausgewogene Ernährung.
  • jürg  frey aus teufen
    26.08.2015
    Stimmt ja schon, nur muss ich anmerken, was hierzulande als Früchte verkauft wird ist eine Zumutung. Unreif, sauer, hart, ohne Geschmack, da wäre mehr drinn. Wer schon Früchte und Gemüse in südlichen Ländern gegessen hat, weiss was ich meine.
  • Beat  Bünzli 26.08.2015
    Na, auf diese Binsenweisheit von Frau Müller habe ich auch noch gewartet! Wenn sie doch so eine Ernährungsspezialistin ist, dann müsste sie auch wissen, dass Fruchtzucker kein bisschen besser ist als normaler Zucker. Man soll sich also fünfmal am Tag süsse Kalorien genehmigen, um gesund zu bleiben? Und morgen schreibt sie dann wieder einen Artikel, wie man am besten Kalorien einspart!
  • Dario  Pozzi aus Oberwil-Lieli
    26.08.2015
    Grüezi Frau Müller, Früchte und Gemüse sollten klar unterschieden werden, daher ist die Empfehlung 5 Portionen Früchte ODER Gemüse desaströs. 5 Portionen Früchte = 20 Zwetschgen pro Tag = 140g Kohlenhydrate v.a. aus Zucker. Ein zu hoher Früchtekonsum steht vielen Abnehmwilligen im Weg, ja ist oft gar das Hauptproblem.