Auto vereist? Neun Profi-Tipps So fahren Sie am Morgen schneller ab!

Vereiste Scheiben? Schnee auf dem Dach? Mit diesen lästigen Erscheinungen müssen Autofahrer im Winter leben. Doch diese Tipps und Tricks machen das Leben etwas einfacher.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
2 Fux über Sex «Sie hängt an ihrer Ex»
3 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»

Ratgeber

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
18 Kommentare
Fehler
Melden

Der Wecker hat zu spät geklingelt, die Kinder haben getrödelt, und der Hund wollte nicht recht, obwohl er eigentlich musste. Kurz: Man ist schon viel zu spät dran für die Arbeit. Und dann muss man auch noch «Bäsele» und Scheiben kratzen, weil Frau Hölle ihre Kissen ausgerechnet über dem eigenen Wagen ausgeschüttelt hat. Stress pur.

Doch es gibt ein paar Hilfsmittel, mit denen das Auto im Winter schneller abfahrbereit ist. Welche das sind, verrät Michelle Widmer, Mobilitätsexpertin bei der Amag, im Video. (gsc)

Publiziert am 10.02.2015 | Aktualisiert am 10.02.2015
teilen
teilen
15 shares
18 Kommentare
Fehler
Melden

18 Kommentare
  • Bianca  Schwarz 10.02.2015
    Lol, selten so viel Kopfschmerzen bekommen vom Schütteln...
    Der beste Tipp war das mit der Socke über dem Seitenspiegel, das kann man ja mal ausprobieren. Ansonsten: Vereiste Scheiben mit einer Giesskanne warmem Wasser via Karosserie oben runtergiessen lassen. Wichtig, dass man die Karosserie erst benetzt, damit die Spannung weg ist, dann kann man über die Scheiben, auch Türen, erst von oben her über das Dach benetzen..mache ich seit Jahren und noch nie ist was passiert...alles mit Gefühl ;-
  • heinrich  berger aus zürich
    10.02.2015
    @Shimu Trachsel: stimmt bedingt, das mit der Batterie stimmt voll, aber du merkst es erst, wenn sie nicht mehr startet. Die wenigsten Fahrer/innen bemerken frühzeitig, dass das Andrehen des Anlassers nicht gleich tönt bei einer Batterie, die am "serbeln" ist, wie bei einer starken Batterie.
    Betrifft Handbremse: VW / Audi haben das Problem noch gerne, wenn die Führung des Handbremsseiles in einer Stahl/Alumantelung liegtältere Modelle alle. Neuere Modelle haben Kunststoffführung, ist besser!
  • Bosshard  Matthias aus Spreitenbach
    10.02.2015
    Ich habe ne hübsche Standheizung im Auto mit Timer und Funk.
    Man steigt in ein warmes Auto und fährt gleich viel sicherer los.
    Wie wäre es mal so etwas zu empfehlen als "Expertin"
    Wer ein Auto kauft, sollte auch 2500 Sfr für eine Standheizung übrig haben, ansonsten lasst es bleiben mit dem Autokauf.
    • Jos  Wipfli , via Facebook 10.02.2015
      Wer sich ein Auto kauft, sollte auch noch Geld für eine Garage übrig haben, ansonsten lasst er es bleiben mit dem Autokauf!!!!!
    • Kobel  Rudolf 10.02.2015
      Die meisten Dieselfahrzeuge habe einen Zuheizer,den man für ca.1200Fr als Stanheizung aufrüsten kann.So was sollte auch erwähnt werden.
    • Kobel  Rudolf 11.02.2015
      An Jos Wipfli , Rosenau.Sie haben natürlich auch eine Garage an Ihrem Arbeitsort,oder doch nicht.Schon ein wenig denken dan schreiben.
  • Michel  Wehner aus Bohol
    10.02.2015
    Diese Dame ist sicher in irgendwas Expertin aber bestimmt nicht "bei Schnee und Eis am Morgen schneller wegfahren". Das die Scheiben alle! mit einem Eiskratzer freigemacht werden müssen und dasss der Schnee vom Auto entfernt werden muss, das ist Allgemeinwissen und gehört zur Führerausbildung. Warum man die kalte Lüftung Motor laufen lassen ist verboten! einstellen, das Getriebe auf Neutral und und die Handbremes anziehen soll, weiss wahrscheinlich auch nur diese Dame.
    • René  Brönnimann , via Facebook 10.02.2015
      Naja Neutral und Handbremse ist ja logisch wenn ich das Auto im Stand starten will, was im übrigen erlaubt ist wenn ich in der Zwischenzeit mein Auto aussen von Schnee und Eis befreie. Nicht erlaubt ist das unnötige laufen lassen des Motors. Also Auto starten und dann gemütlich Brunchen gehen....
    • Roger  Boschung , via Facebook 10.02.2015
      Herr Wehner, Gratuliere ihnen zum Allgemeinwissen , aus allen Kommentaren sind Sie der einzige der es beschreibt. Und sie haben vollkommen Recht , dass mit laufendem Motor die Scheiben nicht gekratzt werden dürfen. 1. Ist es sehr schädlich für den Motor der im Stillstand warm laufen soll und 2. gibt es eine Ortnungsbusse wegen Umweltvermutzung. Insofern eine Streife daher gefahren kommt, und die sind mehrheitlich mehr mit neutralen Autos unterwegs als mit angeschriebenen. Gute Fahrt
  • Roger  Miret aus Lower Eastside, NYC
    10.02.2015
    Da lob ich mir mein Auto : Aufstehen, als erstes den Schlüsselbund holen, auf den Balkon, Kippe anzünden, Standheizung einschalten, fertig rauchen, anziehen etc. einsteigen und bei gemütlicher Temperatur wegfahren : Nichts mehr mit Scheibenkratzen und grossartig Schnee runterschaufeln ;