Weihnachten Philippinischer Zoobesitzer feiert mit Tieren Weihnachten

Manila – Rote Weihnachtsmann-Mützen nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für das Tigerjunge und den Orang-Utan: Auf den Philippinen hat ein Zoobesitzer schon am Mittwoch mit seinen Mitarbeitern und Tieren Weihnachten gefeiert.

Bei der «Tier-Weihnachtsparty» im Malabon-Zoo waren Zoobesitzer Manny Tangco und Orang-Utan «Pacquiao» als Samichlaus verkleidet. play
Bei der «Tier-Weihnachtsparty» im Malabon-Zoo waren Zoobesitzer Manny Tangco und Orang-Utan «Pacquiao» als Samichlaus verkleidet. KEYSTONE/EPA/MARK R. CRISTINO

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Dschungelmemme Kader bricht Ekel-Prüfung ab Bittere Tränen nach «Getier...
2 OP-Sucht, Tod, Zwangsstörungen und Suizidversuche Der Dschungel wird...
3 Drogen, Suizidversuche, Zwangsstörungen So kaputt waren die...

People

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Bei der «Tier-Weihnachtsparty» im Malabon-Zoo waren Zoobesitzer Manny Tangco und Orang-Utan «Pacquiao» - der sich seinen Namen mit der philippinischen Box-Ikone Manny Pacquiao teilt - als Weihnachtsmann verkleidet.

Der sieben Monate alte Bengal-Tiger «Duterte» - benannt nach Staatschef Rodrigo Duterte - musste sich mit einer roten Mütze und einem Fläschchen begnügen. Der Zoo in Malabon, einer Stadt nördlich von Manila ist einer der grössten Privatzoos des Inselstaates. (SDA)

Publiziert am 21.12.2016 | Aktualisiert am 21.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden