Kristina weiss: So nett ists beim Bachelor im Bett

Das ging aber schnell! Eine Woche nach dem Finale von «Der Bachelor» ist Gewinnerin Kristina schon Dauergast in Janoschs schmucker 2,5-Zimmer-Wohnung.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Dschungelmemme Kader bricht Ekel-Prüfung ab Bittere Tränen nach «Getier...
2 OP-Sucht, Tod, Zwangsstörungen und Suizidversuche Der Dschungel wird...
3 «Ein Schnapsglas voll Sperma bist du als Frau ja gewohnt» Hanka...

TV

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
5 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Für SonntagsBlick öffnet «Der Bachelor» Janosch Nietlispach (28) die Tür zu seiner 2,5-Zimmer-Neubau-Wohnung in Cham ZG. Über zwei Jahre lebte der fünffache Kickbox-Weltmeister hier allein. Beim Hausbesuch ist sofort klar: Die Zürcher Sachbearbeiterin Kristina (22), die in Oman seine letzte Rose erhielt, ist zweifellos Dauergast in Janoschs Wohnung!

Neben der Badewanne liegt ihr rosa Höschen, im Zahnglas steckt ihre Zahnbürste. Auch Schminkspiegel, Duschgel und Haarsprays hat die rothaarige Schönheit aus ihrem Elternhaus mitgebracht. 

Sie hat sein Herz erobert – und eine Woche nach dem Finale der TV-Kuppelshow auch sein Zuhause. «Wenn ich liebe, dann richtig», schwärmt der Rosenkavalier. «Meiner Traumfrau hole ich die Sterne vom Himmel.» Und, wie es scheint, gibt er ihr auch den Wohnungsschlüssel.

«Ich bin ein ordentlicher Mensch und räume gern auf»

Damit er und seine Liebste sich wohlfühlen, hat er extra eine Putzfrau angestellt. «Ich bin ein ordentlicher Mensch und räume gern auf. Zum Putzen fehlt mir aber die Zeit», so der Inhaber von zwei Crossfit-Centern in Zug und Luzern. Wenn er Zeit hat, bekocht er Kristina gern mit Fleisch, frischem Gemüse und leckerer Pasta. Janosch: «Meine Crème-fraîche-Sauce ist der Hammer!»

Neun Wochen lang hatte «Der Bachelor» unter 21 Ladys seine Liebe gesucht und vor den Kameras des Senders 3+ traumhafte Rendezvous in Thailand, Dubai und Oman genossen.

Jetzt strahlt er über beide Ohren und sagt glücklich: «Ich bin so froh, dass ich sie an meiner Seite habe. Jetzt lasse ich sie nicht mehr gehen!»

Publiziert am 11.12.2016 | Aktualisiert am 13.12.2016
teilen
teilen
5 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Hans  keller aus Ehrendingen
    11.12.2016
    speziell das Blick das Höschen fand. Lese ich doch dass der Butscheler gerne ein Ordentlicher ist. Abwarten bis Die Rose welkt!