Zürcher ist eine Runde weiter «DSDS»-Jury verknallt in Diego!

Er wollte Dieter Bohlen vom Hocker hauen und das ist ihm gelungen! Der Zürcher Diego Daniele ist bei «Deutschland sucht den Superstar» in der nächsten Runde.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kolibri lässt bei «DSDS» Federn Lugner-Ex schockt mit Glatze
2 Zürcher ist eine Runde weiter «DSDS»-Jury verknallt in Diego!
3 Zürcher Diego Daniele will «DSDS»-Bohlen «vom Hocker hauen» «Ich...

TV

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ihm flogen die Herzen gestern Abend nur so zu! Der Zürcher Diego Daniele (24) ist bei «Deutschland sucht den Superstar» eine Runde weiter.

«Liebe Jury, lieber Dieter, ich freue mich, zu euch zu kommen. Ich hoffe, ich werde euch mit meinem Gesang vom Hocker hauen», sagte der selbständige Automechaniker vor seinem Auftritt selbstbewusst. Er performte den Song «All Night Long» von Lionel Richie (67) und verzauberte vor allem die beiden weiblichen Jurorinnen.

«Du siehst geil aus»

DSDS 2017: Dieter Bohlen schwärmt für Züricher-Kandidat Diego play
Diego begeisterte die «DSDS»-Jury: H.P. Baxxter, Shirin David, Michelle und Dieter Bohlen (v.l.). Foto:RTL / Stefan Gregorowius

«Du hast eine interessante Stimmfarbe, fand ich schön gesungen. Ich finde dich auch als Typ angenehm anzuschauen und deine schweizerische Aussprache wunderschön und sehr süss», schwärmte YouTube-Beauty Shirin David (21).

Schlagersängerin Michelle (44) bezeichnete den Sunnyboy als «Sahneschnitte» und kam aus dem Schwärmen nicht mehr raus: «Du siehst geil aus, passt hier gut rein. Ich hoffe, dass du noch ein bisschen weiterkommst und ich dich in Dubai ohne Oberteil sehen kann.»

Ein Ja von der gesamten Jury

«Als die Nummer raus kam, hatte ich richtig Liebeskummer», gab sich Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (52) handzahm. «Da bin ich alleine mit meinem Walkman durch den Park gegangen und hab sie zehnmal hintereinander gehört. Hättest du scheisse gesungen, hätte ich dir das übel genommen.» Pop-Titan Dieter Bohlen (62) war ebenfalls voll des Lobes: «Es hat gut gegroovt. Das war eine tolle Leistung.»

Beziehungsstatus? «Es ist kompliziert»

Zum Casting brachte Diego Daniele eine junge Dame mit. Ob es sich bei der Begleiterin um seine Freundin handelt? «Es ist kompliziert», verriet der Zürcher. «Ich kann es noch nicht ganz definieren. Sie ist eine Kollegin.» Die weiblichen Fans dürfen also noch hoffen. (gru)

Publiziert am 12.01.2017 | Aktualisiert am 15.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden