Die besten Serien-Tipps zum 4. Advent Diese Netflix-Serien dürfen Sie nicht verpassen!

Mit der neuen Download-Funktion können Sie Ihre Lieblingsserien bei Netflix nun auch runterladen und überallhin mitnehmen. BLICK sagt Ihnen, welches aktuell die heissesten Netflix-Serien sind!

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Sarah Joelle musste zur bisher ekligsten Prüfung antreten Der Dschungel...
2 Aussie-Anwohner und Besitzer kassieren Millionen Das sind die wahren...
3 Teleshopping-Zeichen statt Explosionen «4+» drückt Terminator seinen...

TV

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden

Winterzeit ist Serienzeit! Es gibt wohl kaum etwas Gemütlicheres, als sich daheim auf dem Sofa unter eine Decke zu kuscheln, bei einem Glas Wein und Chips zu sitzen und seine Lieblingsserie zu schauen. Wer sich dabei nicht abhängig vom TV-Angebot machen will, wird bei Streaming-Portalen wie Netflix fündig. Der US-Gigant besticht vor allem mit hervorragenden Eigenproduktionen. Hier ist die BLICK-Liste mit den besten Netflix-Serien für kalte Winterabende.

«Designated Survivor»

Eines der neuen Highlights auf Netflix – die Serie mit Kiefer Sutherland (49) als amerikanischer Zufallspräsident. Der Hollywood-Schauspieler glänzt in der Rolle des einzigen Überlebenden des US-Kabinetts, des «Designated Survivors», der nach einem verheerenden Terroranschlag ins Amt des Präsidenten gehoben wird. Eine actiongeladene Fernsehserie um Intrigen und Affären im politischen Washington für Fans von «House of Cards» und «Homeland».

«Gilmore Girls – Ein neues Jahr»

Die Gilmore Girls sind zurück! Auf Netflix laufen aktuell vier neue Folgen der Kultserie und wirken dabei wie aus der Zeit gefallen. Das beliebte Mutter-Tochter-Duo mit Lauren Graham (49) und Alexis Bledel (35) unterhält wieder mit seinen verkorksten Beziehungsverwirrungen und witzigen Schnellsprech-Dialogen. Natürlich sind die meisten der beliebten Nebenfiguren auch mit von der Partie. Sogar Melissa McCarthy (46), heute grosser Hollywood-Star, gibt sich die Ehre in ihrer Rolle der Köchin Sookie.

«Narcos»

In «Narcos» erzählt Netflix in zwei Staffeln kompakt und mitreissend die unglaubliche Geschichte Pablo Escobars. Das Leben des kolumbianischen Drogenbarons wird dabei als opulente Produktion umgesetzt, mit fantastischen Bildern und hervorragenden Darstellern. Eine Serie, die in den USA von Kritikern gefeiert wird und Fans auf der ganzen Welt schon sehnsüchtig auf die nächste Staffel warten lässt. 

«Jessica Jones»

Jessica Jones, gespielt von Krysten Ritter (34), ist eine beliebte Figur aus dem Marvel-Comic-Universum, eine junge Privatdetektivin mit Superkräften. Jones stemmt locker ganze Lastwagen oder fliegt Hochhäuserwände hoch. Die visuell beeindruckende Serie besticht durch eine spannende Detektiv- und Superhelden-Geschichte vor der lebendigen Kulisse Manhattans. Ein TV-Highlight, das auch dunkle Töne anschlägt. Für alle Fernsehzuschauer, die Serien wie «Heroes» oder «Sherlock» lieben.

«Making a Murderer»

Eine unglaubliche Erfolgsstory: Die Netflix-Dokuserie «Making a Murderer» hat das Publikum in den USA schockiert – und begeistert. Tagelang war die Serie in den Schlagzeilen. Sie erzählt mitreissend die niederschmetternde Geschichte des Justizopfers Steven Avery (54), der allein gegen die übermächtige US-Justiz ankämpft und verliert.

«Orange Is the New Black»

Eine der beliebtesten Netflix-Produktionen aller Zeiten. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Serie erzählt die Geschichte der bisexuellen Piper, die kurz vor ihrer Hochzeit überraschend ins Gefängnis muss. Dort trifft sie ihre kriminelle Ex-Freundin Alex wieder. Piper und ihr Gefängnisalltag begeistern Fans auf der ganzen Welt. «Orange Is the New Black» ist die perfekte Tragikomödie – witzig und berührend zugleich. Ein auch von Kritikern hoch gelobtes TV-Highlight mit wunderbarem Cast und hervorragenden Dialogen und Charakteren. Ein Must-See! 

«Stranger Things»

Nicht verpassen darf man auch die Retroserie «Stranger Things». Das von den Zwillingen Matt und Ross Duffer (32) kreierte TV-Erlebnis schafft es mit einer wunderbaren Hommage an das Kino der 80er-Jahre, die Zuschauer zu begeistern und nostalgische Gefühle zu wecken. «Stranger Things» zaubert den Zuschauer in eine Welt zurück von «E.T.» und den «Goonies» – rührt zu Tränen und lässt einen laut auflachen. Eine TV-Serie für alle Fans der Werke von Stephen King (69) und Steven Spielberg (69). 

«Sense 8»

«Sense 8» erzählt die Geschichte von acht Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen. Sie kennen sich nicht,  sind aber mental und emotional miteinander verbunden. Da sie dieses kollektive Bewusstsein teilen, versucht jede Figur, etwas über die anderen sieben herauszufinden. Dabei werden sie aber auch vom gefährlichen Bösewicht Mr. Whispers gejagt.

Zur Weihnachtszeit macht Netflix den Fans von «Sense 8» übrigens ein ganz besonderes Geschenk. Am 23. Dezember veröffentlicht Netflix weltweit ein zweistündiges Weihnachts-Special der Serie. Zudem kündigte der Anbieter bereits eine zweite Staffel von «Sens8» an. Diese wird ab 5. Mai 2017 auf der Plattform verfügbar sein.

Ein Netflix-Abonnement ist in der Schweiz als Basis-Abo ab 11.90 Franken im Monat erhältlich. Das Premium-Abo mit Ultra-HD-Funktion kostet 17.90 Franken.

Publiziert am 18.12.2016 | Aktualisiert am 18.12.2016
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden
Netflix-Dokumentation «Audrie & Daisy»

TOP-VIDEOS