Liken Sie Blick auf Facebook

Der Bachelor: Schweizerin Mona nackt!

So schön wie die Luzernerin Ramona Stöckli hat noch keine vom deutschen Bachelor Jan Kralitschka geträumt.

  • Publiziert:
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
[x]
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
[x]

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wäre doch nur der Schaum nicht im Weg! Eigentlich sind es die Bachelor-Kandidatinnen Melanie und Nina, die mit ihrem Geknutsche und Aufnahmen ohne Unterwäsche von sich Reden machen. Doch gestern Abend zog Schweizerin Mona Stöckli (30) alle Aufmerksamkeit auf sich.

Zuerst durfte sich die Luzernerin über ein Einzeldate mit Bachelor Jan (36) freuen. Aufgrund des schlechten Wetters in Südafrika fiel dieses jedoch ins Wasser. Doch Mona machte das Beste aus dem verpatzten Einzeldate: Sie gönnte sich ein wohliges Schaumbad und träumte von Jan – zur Freude der Zuschauer am TV.

Einen Tag später, an Monas 30. Geburtstag, bekam die hübsche Brünette dann doch noch ihr Einzeldate. Geburtstagskuchen, Wein und zärtliche Berührungen des Bachelors inklusive. Bei gedimmten Licht sprühten die Funken. Jan zog jedoch die Reissleine, meinte: «Wir können uns hier jetzt nicht einfach so auf der Couch verknallen.»

Am Ende war es die Schweizerin, die in einem knallgrünen Kleid mit Mega-Ausschnitt die erste Rose des Junggesellen in Empfang nahm. Für Zicken-Conny, Nancy und Knutsch-Nina reichte es nicht für die nächste Runde. Sie mussten die Heimreise antreten. (jut) 

Alle Infos zu «Der Bachelor» im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html

Top 3

1 Satiriker Andreas Thiel zu Gast Das Hass-Duell bei «Schawinski»bullet
2 Carmen Geiss' Läster-Attacke «Die Bellers sind nicht ganz sauber»bullet
3 Krieg der Trash-Queens: Beller vs. Geiss «Der Botox-Zombie lügt»bullet

TV