Der Bachelor schickt Vesna und Arina nach Hause Kristina gewinnt die letzte Rose

Neun Wochen lang hat sie um ihn gebuhlt. Jetzt steht fest: Sachbearbeiterin Kristina hat Janoschs letzte Rose gewonnen.

Aktuell auf Blick.ch

TV

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Jetzt ist es raus: Die diesjährige «Bachelor»-Gewinnerin ist die Zürcher Sachbearbeiterin Kristina (22). 3+ Junggeselle Janosch Nietlispach (28) schenkte der grossgewachsenen Rothaarigen am Montagabend die letzte Rose. Im Finale standen sie und ihre beste Freundin Vesna (24) - der Bachelor hatte sie in den vergangenen neun Wochen beide am TV verführt. Dass seine Entscheidung eine Freundschaft zerstören könnte, sei ihm bewusst. «Ich habe mich verliebt», erklärte er den Freundinnen in der Finalnacht. «Und wenn man liebt, muss man alles auf eine Karte setzen.» Beide hätten sein Herz berührt, und beide hätten Gefühle in ihm ausgelöst. «Aber nur in eine von euch habe ich mich verliebt.»

Kristina gewinnt Janoschs letzte Rose. play

Kristina gewinnt Janoschs letzte Rose.

Screenshot 3+

 

«Ich hätte mir dasselbe gewünscht»

Das frisch gekürte Paar vergass sogleich die Welt um sich herum und küsste sich innig vor der abgewiesenen Vesna. «Natürlich hat es mich verletzt, dass sie so einen tollen Typen an ihrer Seite hat. Weil ich hatte mir genau dasselbe gewünscht», sagte diese gekränkt in die Kamera. Umso mehr freute sich Kristina, die seit über einem halben Jahr Single war. «Es ist wie ein Traum, ich kann nicht glauben, dass er mich ausgewählt hat. Ich bin mega happy.» Bei ihrem Dreamdate am Strand habe «eine Bombe eingeschlagen», erklärte Janosch seine Wahl. Die Drittplatzierte, Studentin Arina(23), habe seine «Sinne erobert, nicht aber das Herz.»

Pikant: Auch Kristinas beste Freundin Vesna hatte dem Bachelor ihre Liebe gestanden - und wurde jetzt abgewiesen. play

Pikant: Auch Kristinas beste Freundin Vesna hatte dem Bachelor ihre Liebe gestanden - und wurde jetzt abgewiesen.

Screenshot 3+

 

«Kein Mann wird je zwischen uns stehen»

Obwohl sie beide dem Bachelor am TV ihre Liebe gestanden hatten, betonen die zwei serbisch-stämmigen Ladys gegenüber BLICK, weiterhin befreundet zu bleiben. «Kein Mann wird je zwischen uns stehen.»

Ist Freundschaft stärker als Liebe? Die zwei müssen es noch beweisen. play

Ist Freundschaft stärker als Liebe? Die zwei müssen es noch beweisen.

Screenshot 3+
Arina fand der Bachelor nur heiss, nicht aber lässig genug. play

Arina fand der Bachelor nur heiss, nicht aber lässig genug.

Screenshot 3+

 

Bachelor Janosch will sich während der Dreharbeiten ganz fest verliebt haben. «Jetzt bin ich verliebt und in einer festen Beziehung mit der Gewinnerin», erklärte er nach Drehschluss gegenüber BLICK. Ob das Paar wirklich zusammen ist, muss es erst noch beweisen. (meg)

Publiziert am 05.12.2016 | Aktualisiert am 05.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS