Spontan, live im TV oder still und heimlich Die schönsten Promi-Hochzeiten des Jahres

War 2016 wirklich so schlimm? Nicht, wenn man Promi ist und verliebt! Diese Paare schlossen in diesem Jahr den Bund fürs Leben.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Weil er so haarig ist «wie ein Affe» Kader Loth ist scharf auf Markus
2 Heute singen zwei Zürcherinnen bei «DSDS» Bohlen «sagt immer so...
3 Bei Obamas Vereidigung sangen Beyoncé, U2 und Shakira Aber wer sind...

People

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Das deutsche Model Sophia Thomalla (27) gab am 11. März dem norwegischen Sänger Andy LaPlegua (41) das Ja-Wort im US-Bundesstaat Georgia – kaum hatte sie sich von Rammstein-Sänger Till Lindemann (53) getrennt. «Manchmal tut man eben Dinge im Leben, die nicht richtig durchdacht sind», sagte sie der Zeitung «Bild». An den Antrag von LaPlegua könne sie sich nicht erinnern. Die Hochzeit sei aber «ganz spontan und easy» gewesen.

Musiker heiratet Fan

Der in Deutschland geborene türkische Sänger Tarkan (44) heiratete am 6. Mai sein Groupie. Die 13 Jahre jüngere Pinar bewunderte ihn schon lange. Bei einem Meet and Greet in Deutschland funkte es zwischen dem Fan und dem Musiker.

Bereits zum dritten Mal stand US-Schauspielerin Eva Longoria (41) vor dem Traualtar. Mit José Bastón (48) soll es aber für immer halten. Am 21. Mai heiratete sie ihn in einem Kleid, das ihre beste Freundin Victoria Beckham (42) für sie entworfen hatte.

Drei auf einen Streich

Am 4. Juni sagten gleich drei Paare Ja. Der TV-Blondine Daniela Katzenberger (30) sahen über 2,5 Millionen Menschen am Bildschirm live zu, als sie Lucas Cordalis (49) heiratete. Ihr pompöses Cinderella-Kleid, das 20’000 Franken gekostet haben soll, hat sie anschliessend für 7500 Franken für einen guten Zweck versteigert.

Am gleichen Tag wie die Katze sagte auch Divertimento-Komiker Jonny Fischer Ja zu Michi Angehrn (27) – allerdings ganz privat am Lago Maggiore. Die Planung sei nicht ganz einfach gewesen. «Hochzeiten haben oft einen weiblichen Anstrich. Es soll also männlich wirken, aber nicht wie ein Geburtstag», meinte Fischer zur «Schweizer Illustrierten». Unter den 130 Gästen waren unter anderem Divertimento-Kollege Manu Burkart (38) und die Geschwister von Fischer. Nicht dabei waren aber seine Eltern.

Und auch der Zürcher Moderator Max Loong (36) suchte sich den 4. Juni 2016 als Hochzeitstermin aus. Er heiratete auf Bali seine iranische Freundin Sepideh Haftgoli (35) vor 150 Gästen aus aller Welt. Diese fluteten schon kurz nach der Trauung das Internet mit dem Hashtag #sepiwedsmax.

Nach dem EM-Aus vor den Altar

Ganz überraschend liess der deutsche Komiker Ingo Appelt (49) verlauten, dass er seine Freundin Sonja am 12. Juni in Las Vegas (USA) geheiratet hat. Es sei die lustigste Hochzeit gewesen, auf der er je gewesen sei, sagte er zu «Bild». Dummerweise wird die Hochzeit in Deutschland nicht anerkannt, weshalb das Paar noch auf mehrere Ämter gehen muss, bis sie offiziell als Mann und Frau gelten.

Genau einen Monat nach Appelt heiratete der deutsche Fussballstar Bastian Schweinsteiger (32) seine Ana Ivanovic (29) in Venedig (I) – und konnte so nur wenige Tage, nachdem er mit Deutschland gegen Frankreich im EM-Halbfinal ausgeschieden war, wieder lachen. (kyn)

Publiziert am 27.12.2016 | Aktualisiert am 27.12.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS