Trotz Suff und Schlägerei: RTL hält an den Bellers fest!

ZÜRICH - Es flog ein Steak, dann eine Hand und am Ende haben sich Irina und Walter Beller doch lieb und RTL sie auch.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 So verwandelte sich «GNTM»-Laura zum Hippie «Früher sah ich aus wie...
2 Lauriane Sallin schon wieder ohne Freund Miss Solo
3 «GNTM»-Laura Ihre Traumfigur kommt frisch ab Stange!

People Schweiz

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Wie im Fernsehen: Die US-Justiz jagt Walter Beller (64). Weil der Zürcher Baulöwe in Flo­rida zwei Anhörungstermine vor Gericht versäumte, ist er in den USA zur Verhaftung ausgeschrieben.

Kein Problem für den deutschen Privatsender RTL. «Wir stehen mit Walter und Irina Beller in regelmässigem Kontakt», sagt RTL-Sprecherin Angelina Vogt. «RTL nimmt gelegentlich gern Anteil am bunten Lebenswandel des Paars.» Dies soll sich durch den gewalttätigen Streit der beiden in Florida auch nicht ändern. Schon bisher begleitete die Boulevard-Sendung «Explosiv» die schillernden Schweizer regelmässig – ein Kamerateam war sogar mit in die Staaten gereist.

Laut Polizeiprotokoll hat Walter seine Frau Irina (39) am 25. März im Palm Beach Grill geschlagen. «Wir waren besoffene Idioten, Weisswein machte uns aggressiv», er­klärte Irina später.

Wer auf eine eigene RTL-Show für die Bellers gehofft hat, wird allerdings enttäuscht: «Grössere Produk­tionen sind nicht geplant. Wir werden aber wieder mit ihnen drehen», kündigt der Sender an.

Publiziert am 28.04.2013 | Aktualisiert am 28.04.2013
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Mehr zum Thema
Nach Bellers Suff-Attacke:«Jetzt gehen wir zur Ehetherapie!»
Irina Beller über «Art on Ice»: «Es war fad!»

TOP-VIDEOS