Schlangenlinie im Gotthard? Beller muss morgens um 10 Uhr blasen!

GÖSCHENEN URI - Sieben Wochen lang genoss das schrillste Schweizer Luxus-Paar Ferien auf Thailand. Kaum sind sie zurück, wartet schon die Polizei auf sie.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Halb-Isländerin Katy Winter ist stolz auf ihre Nationalmannschaft «Das...
2 Buchautorin und Moderatorin Nadja Zimmermann (39) über Familie, Job...
3 Schlagerpaar bricht auseinander Oesch zum Letzten

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
28 shares
Fehler
Melden
Bellers Polizei 02.jpg play
Gestern Morgen wurden die Bellers nach dem Gotthard-Tunnel von der Polizei angehalten, der Baulöwe auf Alkohol getestet. Zvg

Gestern reisten Irina (43) und Walter Beller (66) vom Tessin nach Zürich. «Es war zehn Uhr morgens. Als wir aus dem Gotthard-Tunnel fuhren, wartete schon die Polizei auf uns», erzählt sie.

Ihr Gatte und Baulöwe musste seine Papiere vorweisen und den Alkoholtest machen. «Die Polizisten sagten uns, jemand hätte sie angerufen, ich sei im Gotthard Schlangenlinie gefahren. So ein Blödsinn», sagt er.

«Meinen Mercedes 500 habe ich auf Automat und Tempomat eingestellt. Der Luxuskarren ist super modern, ich müsste nicht einmal das Steuer lenken, das macht er nämlich von selber – und da sind Schlangenlinien sicher nicht programmiert.»

Es sei auch logisch, dass der Alkoholtest eine komplette Null anzeigte. Irina ist sich sicher: «Irgendein Vollidiot will uns nerven. Doch das schafft keiner. Wir sind zurück und werden das gerne alle durch meine sexy Selfies und unsere glamourösen Auftritte wissen lassen.»

Übrigens, Walter Beller und der Alkohol sind nichts Ungewöhnliches. Im März 2013 wurde er in einem Restaurant in Florida verhaftet. Der Grund: Er hatte zu tief ins Glas geschaut und sich heftig mit seiner Frau gestritten. Ein Jahr später wurde er in der Nähe der Zürcher Langstrasse abgeführt. Auch hier wurde er von der Polizei erwischt, als er sich ein Glas zu viel genehmigte und zurück zu seinem Auto ging: Das Ergebnis: 0,82 Promille.

Und auch Irina Beller hatte schon Ärger mit der Polizei, als sie mit 130 km/h statt der vorgeschriebenen 80 durch den San Bernardino raste. Beim nächsten Mal droht ihr sogar Knast!

Publiziert am 04.02.2016 | Aktualisiert am 04.02.2016
teilen
teilen
28 shares
Fehler
Melden
Tele Zappin': Irina schläft nackt «wegen Studie und so»
Vom Schock gezeichnet: Walter und Irina Beller hat der nächtliche Überfall sichtlich mitgenommen. play
Vom Schock gezeichnet: Walter und Irina Beller hat der nächtliche Überfall sichtlich mitgenommen. Thomas Lüthi

TOP-VIDEOS