Schauspieler Mathias Gnädinger Deshalb kam die Ambulanz

Letzte Woche fuhren zwei Ambulanzen bei Schauspieler Mathias Gnädinger vor. Der Grund: Der Schauspieler hat sich einen Oberschenkelbruch zugezogen!

Mathias Gnädinger wurde 74 Jahre alt. play
Wie geht es Mathias Gnädinger? Philippe Rossier

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Zumindest räumlich Anja Zeidler hats in den «Playboy» geschafft
2 Die Miss, ein Prinz und das unmoralische Angebot «Der Prinz wollte...
3 Er hatte sich den Auftritt so gewünscht Polo zu schwach für seine...

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Grosse Sorge um Mathias Gnädinger (73)! Gleich zwei Ambulanzen standen am letzten Donnerstag vor dem Haus des beliebten Schauspielers. «Mein Mann ist nach dem Duschen gestürzt und hat sich den linken Oberschenkel gebrochen», sagt Gattin Ursula (73) zu BLICK. Gnädinger sei nach dem Duschen in sein Zimmer gegangen, weil er auf dem Nachtischchen die Brille liegen gelassen hat.

«Er wollte sich rasieren, ist dann aber ausgeruscht», sagt Ursula. Sie habe danach die Notfall-Nummer angerufen. «Zur Sicherheit haben die wahrscheinlich gleich zwei Ambulanzen vorbei geschickt.»

Gnädinger musste operiert werden, er hat jetzt zwei Schrauben im Bein. Es gehe ihm den Umständen entsprechend aber gut, so Ursula. «Wir sind beide zuversichtlich, dass der Bruch verheilt und er schon bald wieder ganz der Alte ist.» Gnädinger wird das Spital voraussichtlich Anfang nächste Woche verlassen dürfen.

Publiziert am 10.03.2015 | Aktualisiert am 10.03.2015
teilen
teilen
19 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

3 Kommentare
  • Ivan  Cunha 10.03.2015
    Wer Mathias Gnädinger als Ueli der Knecht gesehen hat, merkt wie sehr er mit dem Alter zugenommen hat. Es ist sehr wichtig, dass man stet auf sein Gewicht achtet, denn es geht in erster Linie nicht um Schönheit, sondern um Gesundheit und Wohlbefinden. Am Besten behält man eine Hose und ein Hemd aus der Jugendzeit und kontrolliert immer wieder, dass man reinpasst - das funktioniert. Gute Besserung und Erfolg beim Abnehmen!
    • Bea  Gräub aus Aargau
      10.03.2015
      Ich wünsche Ihnen nichts schlechtes,das Gwicht geht nicht so einfach wie wir es wollen,man ist nicht mehr aber es bleibt halt "kleben"
  • Nebojsa  Vuckovic 10.03.2015
    Ich wünsche meinem Liebling Schauspieler eine gute Genesung.