Schweizer «GNTM»-Star: Raquel Alvarez zeigt ihr Hochzeitskleid

RIO DE JANEIRO - «Ich mag Tradition. Deshalb will ich auch in Weiss heiraten», sagt Schweizerin Raquel Alvarez. Gesagt, getan! Die Designerin kreierte ihr eigenes Hochzeitskleid und gewährte Blick.ch exklusiv Einblick.

  • Publiziert:

Vor sieben Monaten gab Designerin und Ex-«Germany’s Next Topmodel»-Kandidatin Raquel Deborah Alvarez Raposo do Amaral (26) im Standesamt in Rio de Janeiro ihrem Luiz Filipe Alves de Azevedo Raposo do Amaral (36) das Ja-Wort.

Am 14. April folgt nun das grosse Hochzeitsfest mit Freunden, Familie und einem Traum in Weiss. «Ich habe mein Hochzeitskleid selbst designt», verrät die Braut exklusiv gegenüber Blick.ch. Und das im Rekordtempo! «Fünf Minuten um es zu zeichnen, anderthalb Stunden um das Schnittmuster zu entwerfen und 30 Minuten um den Stoff zu kaufen», so die Designerin. «Genäht hat es meine Schneiderin. Das wollte ich nicht übernehmen, da ich zu viel Zeit verloren hätte und ihr nähtechnisch mehr vertraue.»

Und das bisherige Ergebnis aus «Crêpe de Chine»-Seide kann sich sehen lassen. «Mein Kleid ist sehr simpel. Ich will eine natürliche Braut sein», erzählt die Schweizerin. Schlicht aber mit einer sexy Rückenansicht wird sich Raquel in einem Monat ihrem Mann und den Gästen präsentieren. «Bei Hochzeitskleidern muss man an den Körper der Braut denken und einen Schnitt wählen, der Vorzüge hervorstreicht», verrät Raquel.

Top 3

1 Vujo über die Nackt-Kuppel-Show «Schweizer wären zu verklemmt dafür»bullet
2 Erstes Bild nach der Busen-OP «Bachelor»-Vanny schielt ein bisschenbullet
3 Rolle als Lehrerin in US-Hit-Serie Lauriane machts jetzt auf Französischbullet

People Schweiz