Michelle Hunziker über ihre Familienplanung «Ein Bub wäre schön»

Nach drei Töchtern will Michelle Hunziker (39) nun auch noch einen Buben, wie sie im Interview mit BLICK verrät.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Heute singen zwei Zürcherinnen bei «DSDS» Bohlen «sagt immer so gemeine...
2 Ex-Miss-Schweiz auf der Titelseite der «New York Times» Date mit...
3 Model Anja Leuenberger muss mit Polstern nachhelfen Alles fürn A****!

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

BLICK: Nach langer Zeit sind Sie wieder einmal in Bern ...
Michelle Hunziker: Endlich bin ich wieder hier! In meiner Heimatstadt.

Haben Sie Erinnerungen an die wilde Teenagerzeit aufgefrischt?
Ach, ich war nie wild, nur ein wenig ein Rebell! Aber ich habe viele schöne Erinnerungen an Bern und mein Dorf Ostermundigen.

Stimmt es, dass Sie mit Ihrer Familie bald wieder in die Schweiz ziehen wollen?
Ja, das habe ich im Sinn, irgendwann will ich wieder hier wohnen. Meine Wurzeln sind nun mal in der Schweiz.

Sie sind Botschafterin für Emmentaler Käse. Wie bringt man die Italiener von ihrem auch sehr guten Käse zum Emmentaler?
Die Italiener lieben den Emmentaler Käse! Er ist einer der beliebtesten Käse in Italien. Ich bevorzuge den Emmentaler AOP höhlengereift – eher rezent.

Sie werden bald 40. Coco Chanel sagte einst, eine Frau werde nie älter als 39.
Macht es Ihnen Angst, 40 zu werden?
Nein, überhaupt nicht. Ich fühle mich wie in meinem bisher schönsten Lebensabschnitt.

Ihre Tochter Aurora ist inzwischen 19 und lebt ihr eigenes Leben. Wann werden Sie Grossmutter?
(Lacht schallend) Das wäre lustig! Ich denke aber, dass dies nicht so schnell passieren wird. Ich bin aber sicher, dass ich eine präsente und engagierte Grossmutter wäre! Ich liebe Kinder!

Und was ist mit einem weiteren Kind?
Eine Bub wäre schön. Wir werden es bestimmt noch einmal versuchen. Wenn es klappt, dann wäre das wunderbar. Wenn nicht, dann ist es halt so.

Ist die Schwangerschaft bereits programmiert?
(Lacht) Nein, es ist noch nichts programmiert.

Aber einen Namen für einen Buben hätten Sie schon?
Nein, wenn es so weit sein sollte, denken wir über den Namen nach.

Publiziert am 05.11.2016 | Aktualisiert am 20.01.2017
teilen
teilen
0 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

6 Kommentare
  • Esther  Bosshart , via Facebook 05.11.2016
    @Anna Rusch.. sie ist nicht Holländerin, sondern Schweizerin aus meinem Kanton
  • Dino  Villiger 05.11.2016
    Ich wünsche Michelle, dass sie einen Buben bekommt. Sie ist eine tolle Frau und wunderbare Mutter.
  • Thomas  Zürcher 05.11.2016
    Unglaublich was dieses Multitalent Michelle Hunziker für eine Karriere hingelegt hat.Sie modelt, moderiert, schauspielert, singt, spricht fünf Sprachen.Sie hat (fast)alles in ihrem Leben richtig gemacht und der Erfolg gibt ihr recht.Wünsche der sympathischen Michelle weiterhin beruflich und privat alles Gute für die Zukunft.
    • Rene  Grunder aus Bern
      05.11.2016
      gään.. . ja wie spannend.. ää was genau hat sie bisher geleistet? achja.. sie war mit Ramazotti zusammen.. tolle Leistung. Ihr Erfolg zeigt nur, das es viele einfältige Menschen gibt die sich durch einen Promi-Status beeindrucken lassen. Bitte jetzt nicht den Spruch: bist ja nur eiversüchtig (das ist Bieber-Fan Niveau). Ich bewundere viele Leute, tolle Musiker (nicht Pop-Sternchen), Sportler, Visionäre usw.. also Menschen die was geleistet haben.
  • Erich  Engelbert aus Zürich
    05.11.2016
    Furchtbar, die Tante und der Käse schmeckt mir auch nicht mehr.
    • Anna  Rusch 05.11.2016
      @Engelbert: Diese Holländerin kann nicht ohne Medien und die älteste Tochter eifert ja schon fleissig hinterher!