Lynn Grütter ist die heisseste Meteo-Fee Donnerwetter!

Mit ihr scheint immer die Sonne! Lynn Grütter ist die heisseste Wetterfee der Schweiz und auf dem Weg zum Supermodel.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Michelle Hunziker Freispruch im Sex-Prozess!
2 Ex-Miss Schweiz hat eine neue Bleibe Ziehen Sie bei Dominique...
3 Büezer-Rocker Gölä wird politisch: Das grosse Wut-Gespräch «Die...

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
5 shares
Fehler
Melden

Sie hat es geschafft! Eigentlich schlug Lynn Grütter (23) als Dentalassistentin ein. Doch dann kam alles anders. Inzwischen ist die Nidwaldnerin ein gefeiertes Model – und auch noch Wetterfee!

Braune Haare, Beauty-Gesicht, und die Traummasse 90-60-90. «Bei mir scheint immer die Sonne», lacht die Schönheit. Tatsächlich läuft es im Leben von Grütter rund. Mit 16 Jahren wurde sie im Ausgang von einer Fotografin entdeckt. Seither folgte Auftrag um Auftrag. Irgendwann musste sie sogar ihren Job kündigen. «Plötzlich konnte ich vom Modeln leben.» Gleich bei drei Modelagenturen ist Grütter nun unter Vertrag – zwei davon in Deutschland. Den Grund kennt sie: «Ich habe die Figur dazu und eine starke Persönlichkeit.»

Doch die Nidwaldnerin will noch mehr: Als «Victoria's Secret»-Engel über den Laufsteg stöckeln, das ist ihr Traum. «An diesen Models ist etwas dran. So wie bei mir. Deshalb würde ich perfekt da reinpassen.»

Seit Januar steht Grütter auch noch als Wetterfee vor der Kamera. Vor allem bei Tele Top und bei mehreren Internetsendern. In Sachen Meteorologie hatte das Model keine Erfahrung: «Übers Wetter muss ich noch viel lernen», gesteht Grütter. «Aber ich weiss durchs Modeln, wie man sich vor der Kamera bewegt.» Deshalb habe sie sich im Casting durchsetzen können. Zudem sammelte sie Moderationserfahrungen beim FIFA Ballon d’Or oder bei einem Swiss Handicap Event.

Freund Romeo Rifino (29) ist stolz auf seine Model-Freundin, wie Grütter verrät. Gefunkt hat es zwischen dem Italiener und der Nidwaldnerin an einer Modeshow. «Er hat mich angesprochen», dann haben sich die beiden verliebt. Romeo unterstützt seine «Julia». «Er akzeptiert, dass ich manchmal nicht so viel Zeit für ihn habe.» Und auch das Model ist stolz auf ihren Freund. Schliesslich eröffnet der gelernte Banker am Zürcher Bellevue mit dem Concept Store seinen eigenen Kleiderladen. «Er ist ein richtiger Quereinsteiger – genau wie ich.»

Publiziert am 17.03.2016 | Aktualisiert am 17.03.2016
teilen
teilen
5 shares
Fehler
Melden
SRF-Wetterfee Sandra Boner und ihr Versprecher

TOP-VIDEOS