Leuenberger-Ex DJ Edison K. machts mit David Guetta Er ist ein Model, und er legt gut auf

Nicht immer ist es eine gute Idee, wenn sich Models hinter den Plattentellern versuchen. Bei Edison K. funktioniert diese Mischung jedoch wunderbar.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Der Bachelor fummelt trotz Freundin mit Busen-Céline & Co. «Es ist nicht...
2 «Bachelor»-Porno Das sagt Busen-Céline zur «Nacht der Rosetten»
3 «Ich hatte Angst» Schwangere Mimi Jäger im Notfall

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Der eine hat lange blonde Haare und verdient am Plattenteller jährlich Millionen im zweistelligen Bereich. Der andere ist dunkelhaarig, sein Markenzeichen ist die James-Dean-Tolle, und er ist auf den internationalen Laufstegen zu Hause. Die Rede ist vom französischen Star-DJ David Guetta (48) und Edison Kelmendi (24), dem Zürcher mit albanischen Wurzeln. Morgen spannen die beiden erstmals zusammen. Edison K.,wie sich das Model als DJ nennt, macht das eineinhalbstündige Opening von David Guettas Konzert im Zürcher Hallenstadion.

«Es ist für mich eine Riesenehre. Ich bin schon sehr nervös», so Edison K., der Dank guter Beziehungen und viel Glück diese einmalige Chance erhält. Zur Musik kam er durch seinen Vater, der ein begeisterter DJ war. «Schon als Kind hörte ich ständig seinen Sound. Musik gehört immer zu meinem Leben.»

Er hat Guetta noch nie getroffen

Während Guetta House auflegt, kommt bei Edison K. Deep, Techno-House und Minimal vom Plattenteller. Gegen seine Nervosität hat er noch kein Rezept. «Ich lass es einfach fliessen.» Das Einzige, was passieren könnte, wäre ein technischer Patzer. «Aber es wird schon schiefgehen», sagt Edison K. lachend.

Star David Guetta konnte der Zürcher bisher noch nicht persönlich kennenlernen. «Doch ich weiss, mit wie viel Freude und Disziplin er arbeitet. Das beeindruckt mich sehr, davon lasse ich mich gerne inspirieren».

Die Gefahr, den Boden unter den Füssen zu verlieren, hat das Versace- und Armani-Model nicht. «Meine Familie erdet mich. Sie gibt mir Kraft und Halt», sagt er. «Ausser morgen, da werde ich mit all den Guetta-Fans und der Musik sicher abheben.»

Publiziert am 18.10.2016 | Aktualisiert am 18.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS