«Es war so aufregend» Buri feiert im Garten der Queen

LONDON - Ex-Miss-Schweiz Anita Buri feierte mit ihrem Freund, Beach-Soccer-Spieler Stephan Meier im Schlossgarten von Queen Elisabeth II. und genoss die royale Atmosphäre.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 «Bachelor»-Finalistinnen warnen Janosch «Arina war schon zwei Mal verlobt!»
2 Bei «The Voice of Germany» ist ein Schweizer Favorit Deutsche hässeln...
3 Das sind die sechs Schweizer ESC-Finalisten Die Jury hat ein Auge...

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

In den Garten von Queen Elizabeth II. (84) schaffen es nur wenige. Ex-Miss und Moderatorin Anita Buri (35) und ihr Freund Stephan Meier (31) sind zwei der Glücklichen. «Wir wurden von Anton Mosimann als seine Special-Guests in sein Gourmet-Zelt im Garten der Queen eingeladen», erzählt Buri gegenüber Blick am Abend.

Das Paar war in London wegen der Feierlichkeiten zum Thronjubiläum der Queen. «Es war aufregend, im Royal-Garten zu sein, der sonst verschlossen bleibt.» Die Moderatorin und der Beachsoccer-Spieler haben neben englischen Stars auch Prinz Charles und dessen Frau Camilla getroffen. Für ein Erinnerungsbild reichte es aber leider nicht. Schuld war die hohe Sicherheitsstufe, die unmöglich machte einen Schnappschuss zu bekommen. «Zu den Royals kommt man eben nicht so einfach hin. Sie werden extrem gut abgeschirmt. Die Sicherheitsmassnahmen waren enorm», erinnert sich Buri. 

Publiziert am 24.07.2013 | Aktualisiert am 25.07.2013
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Mehr zum Thema
Marathon-TrainingAnita Buri und ihre Muskeltiere

TOP-VIDEOS