BLICK hat die Bestätigung Monika Fasnacht hat ausgejasst

Fertig Fasnacht! Die TV-Frau gibt den «Samschtig-Jass» 2017 ab.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Snapchat-Video «Bachelor»-Céline gibt ein Hand-Solo
2 Grosses Jubiläumskonzert Gölä lässts im Hallenstadion krachen
3 Dr Eidgenoss ist Schuld Nicole Berchtold trägt jetzt Bart

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Schluss, aus, vorbei! Nach 18 Jahren muss die SRF-Frau Monika Fasnacht (52) die Moderation des «Samschtig-Jass» aufgeben. Das berichten die Fernsehzeitschrift «TELE» und die «GlücksPost».

Gegenüber BLICK bestätigt Rolf Tschäppät, Bereichsleiter Comedy und Quiz bei SRF nun das Aus der TV-Jasserin der Nation: ‹Der Samschtig-Jass› ist seit 1967 auf Sendung. Es ist wichtig, auch bewährte Sendungen immer wieder zu hinterfragen, allenfalls weiterzuentwickeln oder anzupassen.»

Im Zug einer solchen Weiterentwicklung habe das SRF beschlossen «einige Konzeptanpassungen vorzunehmen». Dazu gehöre auch die Moderation, die Fasnacht aus diesem Grund per 1. Juli 2017 abgeben werde. Sie werde sich ab kommendem Sommer ganz auf ihre neue Dokusoap «Tiergeschichten – Unterwegs mit Monika und Filo»» konzentrieren, die am 8. Januar auf SRF 1 startet. «Monika hat die Sendung 18 Jahre moderiert und war immer sehr erfolgreich und höchst professionell. Wir freuen uns, dass sie uns als Moderatorin erhalten bleibt.»

Wer ihre Nachfolge beim «Samschtig-Jass» übernimmt, ist noch unklar. Gute Chancen haben die jasserprobten Reto Scherrer (40) und Roman Kilchsperger (46). (paf/mst)

Publiziert am 07.12.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS