Baschi ist in «Zoomania» der schwarze Panther «Er ist ein Weichei – ich nicht!»

Popstar Baschi leiht im tierischen Disney-Film «Zoomania» dem schwarzen Panther seine Stimme. Mit ihm verbindet den Sänger vor allem das gute Aussehen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Irina Bellers Foto plötzlich gelöscht «Heidi Klum war neidisch auf mich!»
2 Scheidung nach drei Jahren Ehe-Aus bei Schlangenfrau Nina Burri
3 Elite Model Look Switzerland 2016 Nathalie Keller ist die Schönste

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden

Im neuen Disney-Abenteuer «Zoomania» steckt im schwarzen Panther Manchas auch ganz viel von Baschi (29). Der Sänger leiht der Figur seine Stimme. Und kann sich mit der Figur gut identifizieren, wie er heute am Pressetag im Zürcher Zoo verrät: «Er ist ein geheimnisvolles und starkes Tier. Und sieht auch wahnsinnig gut aus. Das sind Eigenschaften, die ich zu 100 Prozent erfülle.» Allerdings sei er selbst mutiger: «Manchas ist ein Weichei. Ich nicht!»

Für den Sänger war der Einsatz im Animationsfilm, der am 3. März in die Kinos kommt, eine Premiere. «Ich war extrem überrascht, als Disney mich für die Sprechrolle anfragte», sagt er. «Ich hatte auf diesem Gebiet bis anhin noch keine Erfahrung.»

Der Basler Sänger im Studio in Berlin: Er musste seine Stimme auf Hochdeutsch aufnehmen. play
Der Basler Sänger im Studio in Berlin: Er musste seine Stimme auf Hochdeutsch aufnehmen. Disney

Die Vertonung, für die er drei Tage in Berlin verbrachte, sei anspruchsvoll gewesen. Weitere Engagements im Filmgeschäft kann Baschi sich vorstellen: «Für Neues bin ich immer zu haben!»

Publiziert am 24.02.2016 | Aktualisiert am 15.04.2016
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden
Energy Stars For Free Vampir Baschi erwacht zum Leben

TOP-VIDEOS