Liken Sie Blick auf Facebook

An den Haaren herbeigezogen: Rockstar macht Krokus schwere Vorwürfe

Die Krokus-Musiker verbrannten Kleider, die seine Frau genäht hatte. Das findet Dee Snider (57) gar nicht lustig.

  • Publiziert:

Es könnte alles so schön sein. Wenige Tage nach der Veröffentlichung von «Dirty Dynamite» können Krokus bereits Gold einheimsen. Doch einer stört den Erfolg: US-Schockrocker Dee Snider (57), der mit der Band Twisted Sister («I Wanna Rock») zehn Mil­lionen Alben verkauft hat. In seiner neuen Biografie «I Still Wanna Rock» schiesst er gegen die Solothurner Chartstürmer. Ein ganzes Kapitel lang wütet er, nennt die Band «Crapus» (von crap, englisch für Mist). «Ihr habt keine Ahnung, wie nahe dran ihr gewesen seid, auf dem Grund eines Sees zu landen.»

Seine Mutter ist Schweizerin

Grund für den Zoff: Sniders Frau Suzette (53) hat 1982 für Krokus auf deren US-Tournee Bühnen-Outfits genäht; doch der damalige Krokus-Manager weigerte sich, sie zu bezahlen. «Diese Typen haben meine Frau abgezockt und bedroht», so Snider, dessen Mutter eine ausgewanderte Schweizerin ist. «Ich war stolz auf diese Rockband aus dem Heimatland meiner Mutter. Doch der Stolz hat sich in Wut verwandelt.» Chris von Rohr (61) erinnert sich: «Die Kleider entsprachen nicht dem, was wir abgemacht hatten. Zu sehr Harlekin-Style. Also machten wir ein Lagerfeuer daraus.» Inzwischen seien sie älter, weiser geworden. «Falls wir seine Frau nicht mit dem nötigen Respekt behandelt haben sollten, tut es uns leid.»

BLICK vermittelt

Von Rohr schlägt vor, an ­einem Festival im Sommer, wo beide Bands auftreten, gemeinsam ein Versöhnungsbier zu trinken. BLICK erreichte Snider und unterbrei­tete ihm das Friedensangebot. «Wenn sie das ernst meinen, finde ich es eine schöne Geste», sagt der US-Sänger. «Aber ich muss erst meine Frau fragen, ob sie Krokus verzeihen kann.»

Beliebteste Kommentare

  • Richard  Tango , Unterland
    Ein Rocker der seine Frau Fragen muss ob sie befreundeten Rockern verzeihen kann.. Doch, das gibt es in der Neuzeit.
  • Mark   Richard
    nette internationale werbung für beide seiten? gefickt eingeschädelt ;-

Alle Kommentare (12)

  • Marcus  Bregenzer , Uster
    Twister Sister waren eine sehr coole Band. Aber auch Dee Snider war nie ein Kind von Traurigkeit. Jetzt so ein Fass wegen dem aufmachen? Dee ist sicher nur frustriert dass in seiner Karriere nichts mehr geht. In der Glam Metal Szene werden noch ganz andere Geschütze aufgefahren. Mötley Crüe haben es geschafft den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, Krokus ist nach dem Album Hoodoo auch immer noch dran. Wie wäre es mal wieder mit einem Hammeralbum Herr Snider. Rocken konnte er gar keine Frage, und wer nicht mehr weiss wer Twisted Sister waren soll besser ruhig sein.
    • 27.02.2013
    • 20
    • 7
    • Thomas  Mueller , via Facebook
      Öhm, frustriert? Haben Sie das Buch überhaupt gelesen? Ich würde jedenfalls auch stinkig, wenn meine Frau während meiner Abwesenheit beleidigt und bedroht wird. Klar, TS machen keine neuen Alben mehr, sind aber immer noch eine der geilsten Livebands überhaupt. Und Dee ist als Fronter sowieso unerreicht.
      • 27.02.2013
      • als Kommentar auf Marcus  Bregenzer , Uster
      • 9
      • 8
  • Eric  Zumbrunnen , Grenchen , via Facebook
    Dee Snider mag vieles sein, aber mit Sicherheit kein "Schockrocker". Marilyn Manson oder Alice Cooper sind welche oder glauben es zumindest, aber Snider hat auch nie so getan als sei er ein Schockrocker. Er zieht sich eben an wie es für Glam Rock Bands üblich ist, siehe Mötley Crüe, Poison usw.
    • 27.02.2013
    • 46
    • 7
  • Peter  Grau
    sehr lustig das ganze dee snider ist einfach eine coole sau und er liebt seine frau nun mal.... krokus geben ja selber zu, dass sie wohl zu viel pulver intus hatten damals.... schöner moment, danke!
    • 27.02.2013
    • 44
    • 4
  • Tremp  Joe
    Blick Schlichtungsstelle? Das könnte ja eine neue Rubrik werden neben der Fux über Sex.
    • 27.02.2013
    • 41
    • 4
  • Mark   Richard
    nette internationale werbung für beide seiten? gefickt eingeschädelt ;-
Seite 1 2 3 »
Seitenanfang

Top 3

1 Fieses Spiel mit Larissa Werner Miss-Kandidatin als Negerin beschimpft!bullet
2 Zoe Scarlett im «G&G»-Quiz «Mein erstes Mal hatte ich mit 18»bullet
3 Marco Rima «Lachen bedeutet Leben»bullet

People Schweiz