Weihnachts-Shopping wie Normalos Harry und Meghan in London erwischt

Im vergangenen Monat bat Prinz Harry um mehr Respekt vor der Privatsphäre seiner Freundin Meghan Markle. Jetzt zeigt sich das Paar erstmals öffentlich zusammen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Er bedrohte seine Freundin mit einer Waffe Meghan Markles Bruder wurde...
2 Nationalhymne, Nachfolge, neues Geld Stirbt die Queen, wird alles anders
3 Weil sie nachts im Palast herumspaziert Wachmann erschiesst beinahe...

Royals

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Seit fünf Monaten ist Prinz Harry (32) mit der Schauspielerin Meghan Markle (35) zusammen – und hielt bisher alles ganz privat. Deshalb staunten die Passanten, als das Paar am Mittwochabend mitten durch London schlenderte. Wie die Zeitung «Sun» berichtet, hatten der Royal und die Leinwand-Schönheit ein Date im Apollo Theater und bahnten sich, warm eingepackt, ihren Weg durch die Menschenmassen. Zu ihrem Schutz hatten sie nur einen Bodyguard im Schlepptau.

 

«Harry hat gesagt, dass ihm seine Privatsphäre wichtig ist. Aber sie haben offensichtlich kein Problem damit, zusammen in der Öffentlichkeit gesehen zu werden», berichtet ein Freund des Prinzen. «Sie sind ganz klar verrückt nacheinander und haben ihren Freunden erzählt, dass sie sehr verliebt seien.» Als Schauspielerin liebe Markle das Theater, darum sei es eine logische Wahl für ein Date.

«Sie wollen so viele normale Sachen wie möglich machen»

Bereits vor zwei Monaten haben sie einen Abend im Theater verbracht – allerdings heimlich –, als Harry seine Freundin zu einer Aufführung von «Lion King» ausführte.

So öffentlich wie jetzt waren die Turteltauben allerdings noch nie unterwegs, obwohl die Amerikanerin Harry schon mehrmals besucht hat und bei ihm im Buckingham Palace wohnt, seit sie Anfang der Woche angereist ist. Sogar einen Weihnachtsbaum soll sich das Paar schon gekauft haben. Das scheint ihnen jetzt allerdings zu langweilig zu sein, denn: «Sie wollen so viele normale Sachen wie möglich machen, die jedes junge Paar tut.» (kyn)

Publiziert am 15.12.2016 | Aktualisiert am 15.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS