Tattoo-Blitzer, Musik-Flop und viel Romantik Alles zur Schweden-Hochzeit!

STOCKHOLM - Prinz Carl Philip und Sofia heirateten gestern in einer modernen Zeremonie in Stockholm: Das Wichtigste zum Kleid, zur Zeremonie, den Kosten und den No-Go's.

Romantische Traum-Hochzeit von Schwedens Prinzen-Paar

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Royal mit Zahnlücke Wem gehört dieses schiefe Lächeln?
2 Trennung im britischen Königshaus Prinzessin Beatrice wieder Single
3 Middleton bezwingt das Matterhorn Horu güet, Pippa!

Royals

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden

Sie gaben sich gestern in einer traumhaften Zeremonie in Stockholm das Ja-Wort: Der schwedische Prinz Carl Philip (36) heiratete endlich seine Sofia (30) – und machte sie damit zur neuen Prinzessin Schwedens: Sie trägt nun den offiziellen Titel «Königliche Hoheit Prinzessin Sofia, Herzogin von Värmland». In der Schlosskirche der schwedischen Hauptstadt heiratete das Paar vor rund 300 Gästen und Millionen Fernsehzuschauern.

Sofia trug an ihrem grossen Tag ein klassisch weisses Spitzen-Kleid. Gemäss «Kungahuset.se» wurde das Kleid von der schwedische Designerin Ida Sjöstedt entworfen. Das Hochzeitskleid ist aus edler Seide und italienischer Seidenorganza und wurde von Hand bestickt und veredelt, genauso wie der Schleier.

Diamanten-Diadem und ein Tattoo

In ihrem Haar trug Sofia ein Diadem aus Diamanten und Smaragden, das ihr das Königshaus schenkte. Ihr Sonnen-Tattoo, das sie im Nacken trägt, liess sie übrigens hervorblitzen, anstatt es abzudecken. Eigentlich ein No-Go für eine Prinzessin...

Unter den Gästen waren auch Carl Philips Schwestern, Kronprinzessin Madeleine (33) und Kronprinzessin Victoria (37). Für die hochschwangere Madeleine dürfte es wohl der letzte öffentliche Auftritt vor der Geburt ihres zweiten Kindes gewesen sein! Ihre Tochter Leonore (1) und deren Cousine, Victoria's Tochter Estelle (3), verzauberten an der Feier die Hochzeitsgäste. 

Moderne Zeremonie

Die Zeremonie hielt das Paar bewusst modern: Brautkinder ersetzten Brautjungfern, wie bereits an den Hochzeiten von Victoria und Madeleine. Weiter hat Carl Philip keine Trauzeugen – und während der Messe wurden Pop-Lieder gespielt. Online erntete das Paar Spott für seine Songauswahl an der Zeremonie: Sofias Vater führte die Braut zu einem Lied von Sängerin Enya in die Kirche, später sang der schwedische Sänger Salem Al Fakir ein Cover von Coldplay.

Carl Philip übte Rede mehrere Stunden täglich

Wichtiger als Traditionen war dem Paar an ihrem Hochzeitstag offenbar die Romantik: «Heute bin ich der glücklichste Mann der Welt», sagte der Prinz in seiner Hochzeitsansprache an der Feier.

«Sofia, du erfüllst mein Leben mit Liebe und Glück. Mit deiner Liebe werde ich alle Hürden überwinden. Liebe Sofia, ich liebe dich.» Ein Insider verrät «People.com», dass der Prinz seine Rede mehrere Stunden täglich geübt habe, weil er wollte, dass es «perfekt» werde.

Hochzeit kostete geschätzte 680'000

Wieviel die Hochzeit gekostet hat, ist nicht bekannt. Allerdings dürften die Kosten für die Zeremonie gemäss «Bild» niedriger gewesen sein, als bei der Hochzeit seiner Schwester Victoria 2010. Ihre Hochzeit kostete rund 2.3 Millionen Franken, Madeleines Hochzeit vor zwei Jahren soll lediglich 680'000 Franken gekostet haben. Die gestrige Hochzeit soll sich, was die Kosten betrifft, eher in diesem Rahmen bewegt haben. (kad)

Publiziert am 14.06.2015 | Aktualisiert am 14.06.2015
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden
In der Kutsche fuhr das frisch vermählte Prinzenpaar nach der Trauung durch Stockholm. play

In der Kutsche fuhr das frisch vermählte Prinzenpaar nach der Trauung durch Stockholm.

Reuters
Mehr zum Thema
15 Bikini-Model heiratet am Wochenende Prinz Carl PhilipSie bringt Schweden ins Schwitzen
15 Schwedenhappen Sofia HellqvistDieser BH schafft es zur Prinzessin

TOP-VIDEOS