Neue Bilder von Sarah und Pietro So schlecht geht es den Single-Lombardis

Seit einigen Wochen sind Sarah und Pietro Lombardi getrennt. Neue Bilder aus ihrem Doku-Spezial «Sarah & Pietro – die ganze Wahrheit» zeigen nun: Alleine geht es beiden schlecht.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 OP-Sucht, Tod, Zwangsstörungen und Suizidversuche Der Dschungel wird zum...
2 «Ein Schnapsglas voll Sperma bist du als Frau ja gewohnt» Hanka bringt...
3 Meet & Greet in Zürich Wer will Milo Moiré die «Hand» schütteln?

People

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden

Nicht mit dir, aber auch nicht ohne dich! Das scheint das grosse Dilemma von Sarah (24) und Pietro (24) Lombardi zu sein. Neuste Bilder aus ihrem Doku-Spezial «Sarah und Pietro – die ganze Wahrheit» zeigen: Beiden geht es alleine nicht gut.

Sarah und Pietro sehen mitgenommen aus, müde und unglücklich. Sarah sitzt nachdenklich im Auto, an ihrer Hand trägt sie immer noch den Ehering. Pietro hat seinen Ring längst abgelegt, aber auch er wirkt freudlos und abgeschlagen.

In der Spezialsendung, die diesen Mittwoch ausgestrahlt wird (21.15 Uhr, RTL 2), sollen alle offenen Fragen geklärt werden. Wie kam es zu Sarahs Affäre? Was geschah nach dem Bruch des einstigen Traumpaares? Die 24-Jährige zeigt sich im Trailer zur Sendung reuig, gesteht unter Tränen: «Ich weiss, dass es dafür vielleicht nie eine Entschuldigung gibt. Und es war auch nie mein Plan, unsere Familie zu zerstören.» 

Sarah hat das Streitvideo gedreht

Sarahs Mutter Sonja gesteht unterdessen in einem neuen Interview mit RTL, dass ihre Tochter das ominöse Streitvideo aufgenommen und ihr geschickt hat. «Die beiden haben sich immer heimlich gefilmt. Pietro hat Sarah auch oft gefilmt, wenn sie ihren Putzwahn hatte oder ausgeflippt ist.» Er habe ihr solche Szenen dann geschickt und gesagt: «Guck mal, wie bekloppt deine Tochter ist.» Für Mutter Sonja ist es deshalb verständlich, dass ihre Tochter das Handy auch bei diesem Streit laufen liess.

Nach dem Polizeieinsatz im Hause Lombardi habe Pietro stets seine Unschuld beteuert, da wollte Sarah ihr mit dem Video sein wahres Gesicht zeigen. «Keiner glaubt ja, dass er so ist. Und sie hat dann gesagt: ‹Guck!› Und ich kenne diesen Ausdruck bei Pietro, wenn er so redet. Wo alle schon auf Alarmstufe Rot gehen – und sie auch.»

Die Frage, wer sonst das Video ins Netz gestellt haben könnte, kann Sonja nicht beantworten. «Das kann ja jeder gewesen sein.»

Sarah und Pietro – die Single-Show

Das einstige TV-Traumpaar Sarah und Pietro geht nun getrennte Wege. Wie das Single-Leben für die Lombardis aussieht, will das TV-Special «Sarah und Pietro – die ganze Wahrheit» zeigen.

«Beide schildern aus ihrer jeweiligen Sicht, was wirklich passiert ist, wie es zur Trennung gekommen ist und wie sie sich persönlich und als Eltern neu orientieren müssen», heisst es beim Sender.

Das lässt auch vermuten, wie es für die Lombardis im Fernsehen weitergeht und was mit den bereits unterschriebenen Verträgen passiert. Sarah und Pietro wird es wohl weiterhin als TV-Sendung geben – nur eben vorerst als Single-Show. (brc)

Publiziert am 28.11.2016 | Aktualisiert am 28.12.2016
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS