Nach 30 Jahren ist alles wieder gut! Mandy Meyer zurück bei Krokus

Erdbeben in der Schweizer Musikszene. Der frühere Gotthard-Gitarrist Mandy Meyer kehrt überraschend zu Krokus zurück.

  • Publiziert: , Aktualisiert:
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
[x]
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
[x]

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Er ist einer der besten Gitarristen der Schweiz, lebte fast ein Jahrzehnt in den USA und spielte dort mit Superstars wie Asia («Heat of the Moment») zusammen.

30 Jahre nach seinem Ausstieg bei Krokus ist Mandy Meyer (52) nun ganz offiziell zu den Erfolgsmusikern aus Solothurn zurückgekehrt und rockt wieder mit Chris von Rohr (61) und Fernando von Arb (59). «Jetzt ist die Krokus-Familie endlich wieder komplett», freut sich von Arb.

Mandy Meyer war schon zwischen 1980 und 1982 Gitarrist von Krokus. Und erlebte damals die bis heute umjubeltste Zeit der Hardrocker vom Jurasüdfuss mit. Krokus tourten rund um die Welt und verkauften von ihren Alben «Hardware» und «Metal Rendez-vous» Millionen.

Mit 22 nach Amerika

Dann kam es plötzlich zum Bruch. Meyer lebte fortan in Los Angeles. «Ich war 22 Jahre alt, wollte unbedingt mein Ding in den USA durchziehen», erinnert er sich. «Und das hat auch ganz gut geklappt.»

Erst Mitte der 90er-Jahre zog Meyer zurück in die Schweiz und stieg bei den Tessiner Hitparadenstürmern Gotthard ein, deren Gitarrist er bis 2004 war. Danach widmete er sich seiner Solokarriere.

Ende 2011 erhielt Meyer überraschend einen Anruf von Chris von Rohr, der ihn fragte, ob er nicht für ein paar Krokus-Shows in Japan Aushilfsgitarrist sein wolle. «Ich sagte sofort zu», so Meyer. Die Konzerte waren ein voller Erfolg. «Und auch zwischenmenschlich hat alles perfekt gepasst.»

Neues Album im Februar

In den letzten Monaten half Meyer heimlich mit, das neue Krokus-Album «Dirty Dynamite» aufzunehmen, das Ende Februar erscheint. «Die Zusammenarbeit mit Mandy war entscheidend, dass er nun offiziell unser dritter Gitarrist geworden ist», sagt Marc Storace (61). Der Sänger schwärmt: «So wie auf unserem neuen Album hat diese Band noch nie getönt!»

Mit Meyers Wiedereinstieg würden die Fans noch einmal die beste Krokus-Formation erleben können, die es je gegeben habe, sagt Bassist und Produzent Chris von Rohr.

Auch Mandy Meyer ist begeistert: «Es ist viel besser als früher. Denn heute wissen wir ganz genau, was wir tun. Wir sind bereit für den nächsten grossen Coup.»

Freuen Sie sich auf die Rückkehr von Krokus?»

Top 3

1 13 000 Fans begeistert am Energy Stars For Free Stress hat Energybullet
2 Im Zeitraffer Hier macht sich «Energy Stars For Free» readybullet
3 Helene Fischer in Wien geblitzt Hosenlos durch die Nacht!bullet

Musik