Liken Sie Blick auf Facebook

Mission Eurovision: Die Heilsarmee auf dem Kreuzzug nach Malmö

Es wird Weihnachten und die Heilsarmee sammelt wieder. Dieses Jahr nicht nur Spenden, sondern auch Stimmen für das Schweizer Eurovision-Finale.

  • Publiziert:
Heilsarmee: Bekehrungsmission ESC?
Die Heilsarmee hält Bighead für seine härteste Konkurrenz. play

Die Heilsarmee hält Bighead für seine härteste Konkurrenz.

(SRF)

Noch zwei Tage bis zur SF-Entscheidungsshow in Kreuzlingen. Die Heilsarmee zieht nochmals alle Register, gibt bei der alljährlichen Sammelaktion auf dem Paradeplatz in Zürich mit dem ESC-Song «You and Me» alles. Ganz uneigennützig war der Event eben nicht. Die christliche Freikirche hofft auf Unterstützung. Sie befindet sich auf dem Kreuzzug nach Malmö (Schweden) ans grosse Eurovision-Finale.

Wie passt eine Heilsarmee zu einem Event wie dem Eurovision Song Contest? Bandleader Christoph Jakob (31) kennt die Antwort: «Es sind junge, peppige Leute dort. Da sehe ich mich nicht anders. In meiner Freizeit höre ich die gleiche Musik, wie viele andere auch. Ich bin ein moderner Mensch.» Nichtsdestotrotz: «Ich will mich dafür engagieren, wofür sich die Heilsarmee einsetzt.»

Die Heilsarmee will Ideale verbreiten. «Wir hoffen, ein positives Bild zu vermitteln und dass jemand sagt: ‹Das will ich auch ausprobieren›», so Heilsarmee-Major Hervé Cachelin. Man wolle aber niemanden zwingen, beizutreten. «Schlussendlich muss jeder selbst entscheiden, ob er das will oder nicht. Ich glaube, man kann niemanden bekehren.»

Ob die Mission ESC weiter auf Erfolgskurs bleibt, zeigt sich schon diesen Samstag. In der Bodensee-Arena in Kreuzlingen entscheidet sich, wer an das grosse Eurovision-Finale ins schwedische Malmö fährt. (lcb)

Top 3

1 «Der Albumtitel ist noch geheim» Hier schwitzt Beatrice Egli im Studiobullet
2 Beatrice Egli Voller Terminkalender trotz Trennung von Dieter Bohlenbullet
3 DJ Christopher S nimmt in L.A. ein Album auf «Pech gehabt, Luca!»bullet

Musik