Herzversagen! Udo Jürgens ist tot

MÜNSTERLINGEN - TG - Der grosse Sänger und Entertainer Udo Jürgens ist heute auf einem Spaziergang zusammengebrochen und an Herzversagen gestorben.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Strassenmusik Berner Buskers-Festival in den Startlöchern
2 Benefiz Stars singen in New York gegen Armut
3 Trauerfall Posthume Videoclips von Grimmie erscheinen

Musik

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1'636 shares
66 Kommentare
Fehler
Melden

Udo Jürgens (80) ist tot. Der österreichisch-schweizerische Entertainer verstarb heute überraschend an Herzversagen.

Jürgens war bei einem Spaziergang in Gottlieben TG bewusstlos zusammengebrochen. Dies teilte Jürgens' Schweizer Management heute Abend mit.

Jede Hilfe kam zu spät: Jürgens verstarb trotz sofortigen Wiederbelebungsmassnahmen nach der Überführung um 16.25 Uhr im Kantonsspital Münsterlingen TG.

Das letzte Konzert in Zürich

«Nach den gemeinsamen triumphalen Konzerterfolgen der aktuellen Tournee sind alle erschüttert und fassungslos über den unerwarteten und plötzlichen Tod ihres Freundes und grossartigen Künstlers», teilen sein Manager Freddy Burger, Pepe Lienhard und das Management- und Tourneeteam des Entertainers mit.

Erst am 7. Dezember hatte Jürgens im vollen Zürcher Hallenstadion ein umjubeltes Konzert gegeben – sein letzter grosser Auftritt.

Mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft

Jürgens begann seine grosse Karriere in den 1950er-Jahren. Der endgültige Durchbruch gelang ihm 1966 mit dem ersten Platz im Eurovision Song Contest in Luxemburg mit dem Lied «Merci, Chérie».

Im Laufe seiner Karriere komponierte Jürgens mehr als 1000 Songs, von denen etliche zu Superhits wurden. Er spielte mehr als 50 Alben ein und verkaufte über 100 Millionen Tonträger.

Seine Live-Auftritte mit Hits wie «Es wird Nacht, Señorita», «Aber bitte mit Sahne», «Griechischer Wein» oder «Immer wieder geht die Sonne auf» sind für viele bis heute «einfach Kult», wie ein Kritiker schrieb. Jürgens' letztes Album hiess «Mitten im Leben». (eg/SDA)

Publiziert am 21.12.2014 | Aktualisiert am 21.12.2014
teilen
teilen
1'636 shares
66 Kommentare
Fehler
Melden
Videopremiere: Udo Jürgens «Der Mann ist das Problem»

TOP-VIDEOS

66 Kommentare
  • Paul  Horber 22.12.2014
    R.I.P. Udo Jürgens
    Ich war noch an seinem letzten Konzert im Hallenstadion in Zürich am 7. Dezember dieses Jahres, es war sensationell.
  • Claude  Schweizer aus Basel
    21.12.2014
    Haben ihn noch bei der Helene Fischer Show in Berlin gesehen und jetzt das, einfach traurig. Danke für all die schönen und nachdenklichen Lieder Udo, Du begleiteste mich seit ich Kind war. Ruhe in Frieden.
  • Sascha  Spadin , via Facebook 21.12.2014
    Ich wünsche den Hinterbliebenen viel Kraft. Es hat mich schockiert, als ich die Nachricht gehört habe. Er war ein grossartiger Künstler und Sänger. Ruhe in Frieden, Udo Jürgens.
  • Tobias  Anderegg , via Facebook 21.12.2014
    WAS??? vor drei wochen noch voller leben und fit und jetzt diese meldung?? kaum vorstellbar!! ruhe in frieden, lieber udo und wegbegleiter mit deiner musik! und viel kraft seinen lieben angehörigen!
  • Hans  Omlin 21.12.2014
    Seine Musik wird weiterleben. 60 Jahre auf der Bühne, das wird es kaum mehr geben. Schade, wir haben uns auf das zweite Konzert im März in Zürich gefreut.
    Machs gut, lieber Udo.