Chris von Rohr schuf das «Schönste Schweizer Lied»: «Ich schrieb ‹Heaven› in zwei Stunden»

«Heaven» von Gotthard ist laut der TV-Show «Gipfelstürmer» das «Schönste Lied der Schweiz». Geschrieben hat den Top-Hit Krokus-Gründer Chris von Rohr – mit Steve Lee (†47).

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Streamingdienste Spotify schreibt weiter rote Zahlen
2 Musikbusiness Adele möglicherweise bestbezahlte Musikerin
3 Streamingdienste Spotify schreibt weiter rote Zahlen

Musik

teilen
teilen
0 shares
11 Kommentare
Fehler
Melden

Er komponierte den Song, der am Samstag bei den «Gipfelstürmern» im Schweizer Fernsehen obenaus schwang; «Heaven» von Gotthard. «Es ist toll, mit einer solchen Nachricht aus den Ferien zurückkehren», freut sich Chris von Rohr (60), der bis gestern auf Kreta weilte, gegenüber Blick.ch. «Und ein grossartiges Feeling. Aber ein Lied wie ‹Heaven› gelingt einem natürlich nicht jeden Tag.»

An die Entstehung des Hits, der fast ein ganzes Jahr lang in den Charts war, erinnert sich der Erfolgsproduzent, als ob es Gestern gewesen wäre. «Im Herbst 1999 sass Steve Lee neben mir am Flügel – ich spielte ihm die Akkorde vor, die ich schon jahrelang mit ein paar Schlagwörtern rumjammte. Dann entwickelten wir die Melodiebögen. Keine zwei Stunden später hatten wir den Song beisammen», sagt der Krokus-Gründer.

Sie hätten beide sofort gemerkt, dass da etwas Grosses am Entstehen sei. «Es war kein Geknorz, alles kam aus einem Guss. Jede Zeile ist wie ein Refrain. Ein echter Glückstreffer!» Und er habe auch trotz kritischer Stimmen immer an den Song geglaubt. «Es gibt nichts Stärkeres als eine zwingende, grosse Melodie.»

Publiziert am 22.10.2012 | Aktualisiert am 23.10.2012
teilen
teilen
0 shares
11 Kommentare
Fehler
Melden

11 Kommentare
  • Jeanette  Müller 23.10.2012
    Wie kann ein Lied, dessen Titel englisch ist... vom Text gar nicht zu sprechen... das schönste Schweizer Lied sein? Es gäbe soviel wunderschöne tiefgründige SCHWEIZER Lieder, gesungen so wie wir Einheimischen sprechen; in SCHWEIZER Mundart. Wie z.b; Steets i Truure... einfach, schlicht, bewegend und berührend. Es wird Zeit das Schweizer wieder mehr zu ihrem Kulturerbe stehen und zu dem, was die Schweiz einst ausmachte. Hört auf, mein geliebtes Heimatland zu verscherbeln, bitte.
  • Linus  Good aus Oetwil a.d.L.
    23.10.2012
    Aber warum muss das schönste Schweizerlied in englischer Sprache daherkommen? In welchem Schweizer Kanton ist die Amtssprache englisch?
  • jürg  frey aus teufen
    23.10.2012
    Chris ist zweifelsohne ein guter Komponist, ein guter Manager, auch Musiker, das muss man ihm zugestehen. Man mag ihn oder man mag ihn nicht. Doch ich muss sagen; Heaven ohne Steve Lee wäre nie so erfolgreich geworden. Was ist eigentlich mit Krokus? Wieder mal zerstritten? Wie auch immer: Es lebe die Rockmusik mit all ihren Varianten und Balladen.
  • franzl  schlecknbaur 23.10.2012
    Aber das schönste Lied der Schweiz ist "Heavenly Club" von .Les Sauterelles
  • David  Müller 23.10.2012
    Savage Garden lässt grüssen! Hey Chris, du hast mal die Texte und Melodie von unserer Band kritisiert, was wir sagen können, unser war wenigstens nicht geklaut. Der Song kann nur mit Steve Lee funktionieren! R.I.P. und Chris, streng dein verstaubtes Komponisten Herz an...