Film «Star Wars»-Schöpfer George Lucas baut Museum in Los Angeles

Los Angeles – «Star Wars»-Erfinder George Lucas hat Los Angeles als Standort für sein lange geplantes Museum gewählt. Das «Lucas Museum of Narrative Art» werde auf dem Exposition-Park-Gelände in der Filmmetropole gebaut, teilte die Museumsleitung am Dienstag mit.

So soll es dereinst aussehen: Das «Lucas Museum of Narrative Art» in Los Angeles. play
So soll es dereinst aussehen: Das «Lucas Museum of Narrative Art» in Los Angeles. KEYSTONE/AP Lucas Museum of Narrative Art

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Neuer Vatikan-Thriller mit Vincent Lindon Taubman dreht mit Carolines Ex
2 Film «Trainspotting»-Fortsetzung feiert Premiere
3 US-Kinocharts «Split» übernimmt Spitze in den USA

Kino

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Der 72-jährige Lucas, der in Nordkalifornien wohnt, hätte für das nahe gelegene San Francisco wählen können. Es sei eine «extrem schwierige» Entscheidung gewesen, hiess es in der Mitteilung. Zeitweise war auch Chicago in der engeren Wahl. (SDA)

Publiziert am 11.01.2017 | Aktualisiert am 11.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden