TV-Ereignis des Jahres Jetzt kommt die ganze Lombardi-Wahrheit!

Seit eineinhalb Monaten rätselt die Promiwelt um die wahre Geschichte um den Betrug von Sarah Lombardi und ihrem Pietro. Jetzt packen die zwei endlich richtig aus - im TV.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Weil er so haarig ist «wie ein Affe» Kader Loth ist scharf auf Markus
2 George Clooney trauert um Cousin Krebs!
3 Bei Obamas Vereidigung sangen Beyoncé, U2 und Shakira Aber wer sind...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden

Es ist die spektakulärste Promi-Trennung des Jahres. Vor eineinhalb Monaten tauchten Fotos von Sarah Lombardi (24) auf, die sie in Flagranti mit ihrem Ex-Freund Michal T. zeigten. Kurz darauf zog der gehörnte Ehemann Pietro (24) seinen Ehering aus. Es folgte ein wüster, öffentlicher Rosenkrieg und Kampf um das Sorgerecht des gemeinsamen Sohnes Alessio (17 Monate).

Obwohl sich das Paar immer wieder aus Facebook öffentlich äusserte und rechtfertigte, gibt es noch zahlreiche Gerüchte und Fragen zu klären. Ist alles nur PR? Wusste Pietro wirklich nichts von der Affäre? Gab es noch einen zweiten Geliebten? Ist Sarah wirklich mit ihrem Jugendfreund Michal T. zusammen? Wie gewalttätig war Pietro während der Ehe? Und wie geht es jetzt weiter mit den Karrieren des einstigen «DSDS»-Traumpaares?

Einblicke in das Leben des Paares seit ihrer Trennung

Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht! Am Mittwoch, 30. November (21:15 Uhr), zeigt RTL II die Sonderausgabe «Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit». Die Sendung soll exklusive Einblicke in das Leben des Paares seit ihrer Trennung geben und einen emotionalen Rückblick auf die Geschichte des Castingshow-Traumpaares liefern. Welche Gage die Lombardis für ihre Offenheit kassieren, ist indes unbekannt. 

Fest steht aber: Mit dieser Sendung gibt es in der schmutzigen Trennung doch noch Gewinner. (meg)

Publiziert am 22.11.2016 | Aktualisiert am 23.11.2016
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS