Ski statt Geige: Vanessa Mae startet 2014 bei Olympia

ZERMATT - VS - Star-Violinistin Vanessa Mae startet 2014 bei Olympia – und trainiert in der Schweiz.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Die müssen was aushalten The Game ist jetzt Unterhosen-Designer
2 Vergessen Sie die Rich Kids Hier kommen die reichen Instagram-Eltern
3 Hip-Hop-OP-Opfer Diese Frau war mal Lil' Kim

People International

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

So virtuos, wie sie auf der Geige spielt, so meisterhaft saust Vanessa Mae (31) auch den Berg hinunter. Statt Konzerthallen zu füllen, will die in Zermatt VS wohnhafte Star-Geigerin künftig lieber Goldmedaillen sammeln. «Ich werde 2014 für Thailand bei den Olympischen Winterspielen als Skifahrerin starten», sagt sie zu BLICK.

Auf dieses Ziel hin trainiert sie wie verrückt – natürlich in der Schweiz! «Ich fahre so gerne Ski, dass ich meinen Wohnsitz von London nach Zermatt verlegt habe», erklärt die schöne Thailänderin. Sie schwärmt: «Hier kann ich das ganze Jahr auf dem Gletscher trainieren.»

Vanessa Mae fährt schon seit ihrem fünften Lebensjahr Ski. «Ich begann zeitgleich wie mit dem Violinenspiel.» Die Aufnahme eines neuen Musikalbums hat sie deshalb vorerst auf Eis gelegt.

Publiziert am 29.07.2010 | Aktualisiert am 03.01.2012
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Vanessa Mae will auf der Piste durchstarten. play
Vanessa Mae will auf der Piste durchstarten. Sony Music

TOP-VIDEOS