Shayks Babybäuchlein und Tookes Dehnungsstreifen Victoria verhüllt ihre Geheimnisse

Die Schönsten der Schönen schwebten gestern über den Victoria’s-Secret-Laufsteg in Paris. Irina Shayk verhüllte dabei ihr süssestes Geheimnis.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Verrückte Verschwörungs-Theorie Dieser Opa soll Elvis sein
2 Weil Pietro Sarah «wie ein Walross daliegen gesehen» hat Der...
3 Gerüchte wegen verdächtigem Video Hat Pietro Lombardi eine Neue?

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden

Es ist das Mode-Ereignis des Jahres: An der grossen Victoria’s-Secret-Show im Pariser Grand Palais schwebten vergangene Nacht 51 Topmodels und Engel über den Laufsteg, präsentierten die neusten Trends der Rüschen- und Lack-Dessous. Unter ihnen: Adriana Lima (35), Alessandra Ambrosio (35), die Schwestern Gigi (21) und Bella Hadid (20) und Kendall Jenner (21).

@lilyaldridge is in the building! Just a few hours till showtime... #VSFashionShow

A video posted by Victoria's Secret (@victoriassecret) on

 

Irina Shayk schwanger

Zwei der grössten Stars durften aber nicht so auspacken wie gewohnt – und mussten ihre Geheimnisse verstecken. Das herzigste: Irina Shayk (30), die ihr Dessous-Debüt beim US-Hersteller feierte, soll schwanger sein und zusammen mit Bradley Cooper (41) ihr erstes Kind erwarten. Laut «E! News» soll Shayk bereits im zweiten Trimester ihrer Schwangerschaft und total aufgeregt sein, dass sie Mutter werde.

 

Für die Dessous-Macher war aber klar: Die Ex-Freundin von Kicker Cristiano Ronaldo (31) soll ihr wachsendes Babybäuchlein verhüllen. Statt wie alle anderen Engel in XS-Tanga und ultra-dünnem BH über den Laufsteg zu tänzeln, wurde Shayk kurzerhand in einen Trenchcoat und eine rote Robe gesteckt.

 

Diamantenkette statt Dehnungsstreifen

Auch der grosse Star des Abends, Jasmine Tookes (25), musste einen vermeintlichen Makel verhüllen. Die Amerikanerin, die den legendären 2,4 Millionen Franken teuren Fantasy-Bra vorführen durfte, hatte vor wenigen Wochen noch selbstbewusst ihre Dehnungsstreifen am Po gezeigt. Auf dem Pariser Catwalk aber sollte niemand sehen, dass auch Engel nicht perfekt sind. So trug sie über dem grünen Höschen eine dicke Diamantenkette, die Po und Hüfte zu verdecken versuchte. 

Dabei kümmert sich ein riesiges Team von Schönheitshelfern um den perfekten Auftritt der ohnehin schon wunderschönen Engel. 36 Make-up-Artisten, 31 Friseure und elf Manikürespezialisten kümmerten sich schon sechs Stunden vor der Show um die 51 Topmodels. (meg/paf)

Publiziert am 01.12.2016 | Aktualisiert am 12.01.2017
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS