Sarahs Mami motzt gegen Alessio-Fan Farid Bang «Ich würde es lassen, Kleiner!»

Rapper Farid Bang bot sich schon Sarah Lombardi als neuer Lover an. Jetzt hat er es auf ihren Sohn abgesehen. Das passt dessen Grossmami gar nicht.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 OP-Sucht, Tod, Zwangsstörungen und Suizidversuche Der Dschungel wird zum...
2 Umas Genfer Ex macht happige Vorwürfe im Sorgerechtsstreit Thurman hat...
3 Jessica Hart wirbt neu für Schweizer Unterwäsche Triumph beweist Mut...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Kaum wurde die Trennung von Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) bekannt, bot sich Rapper Farid Bang (30) der Sängerin als neuer Lover an. Jetzt sieht er sich sogar als Vaterfigur für den kleinen Alessio (1). Auf Facebook wendet er sich ständig an den Sohn des früheren «DSDS»-Traumpaars. Das passt dessen Grossmami Sonja Strano gar nicht. «Ich würde es lassen, Kleiner!», schreibt sie auf seiner Seite.

«Hauptsache, es geht Alessio gut»

«Heute ein gutes Training gehabt, damit ich meinen kleinen Freund Alessio beschützen kann, falls ihn jemand ärgern möchte.» So lautet eines von Bangs Postings. Mit seinen ständigen «Hauptsache, es geht Alessio gut»-Sprüchen ist er mittlerweile Kult bei seinen Fans. Sie wiederholen ihn laufend unter Sarahs Facebook-Beiträgen. Ob seine Sorge echt ist oder nur ein Witz, ist nicht ganz klar. Sarahs Mami glaubt zumindest, der Rapper mache sich über ihren Enkel lustig.

«Bleib stark, mein kleiner Freund»

«Ich glaube ja nicht, dass du das nötig hast, meinen Enkel hier durch den Dreck zu ziehen», kommentiert Sonja Strano seinen Eintrag. «Dass du dich kein bisschen schämst. Echt arm», meint sie weiter.

Der Rapper bleibt unbeeindruckt: «Liebe Sonja, ich ziehe ihn nicht durch den Dreck und bin jetzt wirklich beruhigt, wo du mir schreibst, dass es ihm gut geht.» Und doppelt gleich nach. «Alessio, bleib stark, mein kleiner Freund. Ich liebe dich», lautet sein neuster Eintrag. (kyn)

Publiziert am 09.12.2016 | Aktualisiert am 22.12.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS