Sarah und Pietro Lombardi führten ihre Fans hinters Licht Ist der Fremdgeh-Skandal eine Lüge?

Fotos belegen, Sarah und Pietro Lombardi drehten offenbar schon im Sommer für ihre Trennungs-Show - dabei hat das Paar sein Liebes-Aus erst Ende Oktober bekanntgegeben. Haben sie ihre Fans angelogen?

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 CIA-Geheimbericht bestätigt Uri Geller hat wirklich paranormale Fähigkeiten
2 Busen von D auf B verkleinern lassen Thomalla kann jetzt auf dem Bauch...
3 «Besser als das Original!» So klingen Ariana und Bieber als Oldies

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
13 shares
Fehler
Melden

Haben uns Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) etwas vorgemacht? Wie lange ist das TV-Paar wirklich schon getrennt? Genau das fragen sich die Fans nach der Ausstrahlung der ersten Folge der Trennungsshow «Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit». Ein Foto von Pietros Facebook-Account lässt den Verdacht aufkommen, das einstige Traumpaar habe schon vor dem offiziellen Liebesaus am 26. Oktober für ihre Trennungs-Doku vor der Kamera gestanden. War also der ganze Fremdgeh-Skandal und der Wirbel der letzten Wochen nur eine Show - eine Lüge?

Bilder entlarven die doppelten Lombardis

Grund für die Spekulationen ist ein Social-Media-Bild, das Pietro am 27. September auf Facebook gepostet hat. Das Foto zeigt ihn, zusammen mit Sarah und Sohn Alessio bei den Dreharbeiten. Alessio hat Kopfhörer aufgesetzt und Sarah hält eine Filmkamera in der Hand. Das Paar wirkt ausgelassen und glücklich. «We are back, es geht wieder los!» kommentiert Pietro das Bild fröhlich.

Dabei fällt auf: Die Lombardis tragen GENAU den selben Look auf dem Foto wie in den Aufnahmen ihres Trennungs-Specials. Sarah hat ihre Haare in Zöpfe gebunden, trägt ein helles Oberteil. Pietro hat ein grünes Baseball-Cap auf und trägt dazu ein grünes T-Shirt im Camouflage-Style. Der glückliche Schnappschuss muss also im selben Moment entstanden sein, als die beiden in ihren Einzelinterviews bereits über ihre Ehekrise gesprochen haben. Hatten sie sich zu diesem Zeitpunkt etwa schon entschieden, ihre Ehe zu beenden? Die Antwort kennen nur Sarah und Pietro selbst. Das Paar hat in den letzten Wochen allerdings immer wieder betont, dass es in ihrer Beziehung schon vor der Trennung gekriselt habe.

Sarah hat Pietro aus Instagram-Account gelöscht

Viele Fans von Sarah und Pietro hoffen immer noch auf ein Liebes-Comeback der beiden. Und das TV-Paar hat ihnen in der ersten Folge der Trennungs-Doku denn auch Mut gemacht. «Sag niemals nie», verkündete Pietro geheimnisvoll, und Sarah erklärte, sie wolle sich auch jetzt eigentlich gar nicht trennen.

Nun hat Sarah allerdings einen überraschenden Schritt gemacht, der die Trennung untermauert. Die 24-Jährige hat den vorher gemeinsam geführten Instagram Account übernommen und ihn umbenannt. Pietro wurde rausgeschmissen und hat unterdessen seinen eigenen Account. In der Sprache junger TV- und Social-Media-Stars heisst das eigentlich, die Trennung ist definitiv. Ein Hoffnungsschimmer auf Versöhnung bleibt allerdings: Die gemeinsamen Fotos des Paares sind noch nicht gelöscht. (brc)

Publiziert am 03.12.2016 | Aktualisiert am 15.12.2016
teilen
teilen
13 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS