Plus Size-Rosie Mercado kriegt Häme nach 100 Kilo-Gewichtsverlust Jetzt kriegt sie ihr Fett weg!

Das Plus-Size-Model Rosie Mercado hat knapp 100 Kilo abgenommen. Nun sieht sie sich mit grossem Gegenwind konfrontiert.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Weil er so haarig ist «wie ein Affe» Kader Loth ist scharf auf Markus
2 George Clooney trauert um Cousin Krebs!
3 Bei Obamas Vereidigung sangen Beyoncé, U2 und Shakira Aber wer sind...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

Das Plus-Size-Model Rosie Mercado (36) wog einst über 200 Kilo - bis die Amerikanerin ihr Leben komplett auf den Kopf stellte: Gesunde Ernährung statt Fastfood, regelmässiger Sport statt TV-Abenden und ein Magenband machten aus ihr einen neuen Menschen. Dank den drastischen Eingriffen halbierte sich das Model quasi, nahm fast 100 Kilo ab. Ein Riesen-Erfolg!

 

Doch ihre Fanbase ist alles andere als begeistert von ihrem Abnehmerfolg. «Nicht nur andere Models waren neidisch auf meinen Gewichtsverlust, auch von Fans, oder besser Fettaktivisten, kamen hässliche Kommentare», gesteht sie «TMZ». Der Hass auf die Ex-Teilnehmerin der US-Castingshow «Curvy Girls» kannte keine Grenzen. «Sie haben mir gesagt, ich soll von einer Brücke springen und mich umbringen. Sie hassen es, dass ich so öffentlich über das Abnehmen spreche.»

Zu dick für den Flugzeugsitz

Dabei litt sie jahrelang unter ihrem Übergewicht. Das Fass zum Überlaufen brachte ein Flug, bei dem sie nicht in den Sitz passte und deswegen zwei Plätze hätte zahlen sollen. Gegenüber dem «People Magazine» erzählt sie: «Sie waren wirklich unhöflich. Sie teilten es vor allen im Flugzeug mit, dass ich noch ein zusätzliches Ticket bräuchte. Der Aha-Moment für mich – entweder ich lebe so weiter, oder ich entscheide mich dazu, Verantwortung für mein Leben zu übernehmen.»

Nachdem das Plus-Size-Model so stark abgenommen hatte, folgte eine Operation, um die überschüssige Haut zu entfernen. Nun fühlt sie sich endlich wohl in ihrem Körper. «Ich fühle mich so selbstbewusst. Ich bin genau dort, wo ich sein möchte.» Nur gut, kann das Model trotz der Hass-Kommentare weiterhin glücklich mit ihrem Körper sein. (bnr)

Publiziert am 06.11.2016 | Aktualisiert am 16.11.2016
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS