Nach Polizeieinsatz bei den Lombardis Jetzt bricht Sarah ihr Schweigen

Erstmals nach dem Ausraster von Noch-Ehemann Pietro Lombardi meldet sich Sarah zu Wort.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Verrückte Verschwörungs-Theorie Dieser Opa soll Elvis sein
2 Weil Pietro Sarah «wie ein Walross daliegen gesehen» hat Der...
3 Beerdigung von «Schwiegertochter gesucht»-Star Irene Fischer (†64) ...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Nachdem ein Streit zwischen Ex-«DSDS»-Traumpaar Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) am Montagabend mit Handgreiflichkeiten endete, äussert sich die Sängerin nun zum ersten Mal überhaupt, seit ihre angebliche Affäre mit Ex-Freund Michal T. bekannt geworden war.

Nach dem Polizeieinsatz gegen Pietro in ihrer Zweitwohnung sagt die Sängerin jetzt zur Zeitung «Bild»: «Mir ist das Wohl unseres Kindes sehr wichtig. Ich möchte deshalb verantwortungsvoll sein und werde nichts gegen meinen Mann sagen.»

Sarah wünscht sich «Ruhe»

Die beiden trafen sich in der gemeinsamen Zweitwohnung bei Köln (D), um Söhnchen Alessio (16 Monate) zu übergeben. Dabei eskalierte ein Streit – Sarah soll Pietro «hart am Arm» gepackt haben, woraufhin Pietro sie wegschubste. Sarah sagt: «Ich würde mir einfach wünschen, dass man uns etwas Ruhe schenkt, und dann wird man später immer noch vernünftig darüber reden können.»

Gegen Pietro liegt nach dem Schubser, der ihm aus «Reflex» passiert sei, eine Anzeige wegen Körperverletzung vor. Er entschuldigte sich gestern öffentlich für seinen Ausraster. «Ja, ich habe Sarah von mir weggeschubst», gab Pietro auf Facebook zu. «Das tut mir leid. Es hat mich sehr getroffen, was passiert ist. Zu einer Anzeige hätte es aber nicht kommen müssen.» (kad)

Publiziert am 09.11.2016 | Aktualisiert am 11.11.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS