Mit BLICK gratis ans Justin-Konzert Bieber kommt nach Bern!

Belieber, aufgepasst: Justin Bieber kommt im Juni 2017 nach Bern. BLICK verlost vor Verkaufsstart der Tickets 10 x 2 Stehplätze für das Mega-Konzert.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 «Ein Schnapsglas voll Sperma bist du als Frau ja gewohnt» Hanka bringt...
2 Weil Pietro Sarah «wie ein Walross daliegen gesehen» hat Der...
3 Die «Rich Kids» sind passé Jetzt protzen die Elite-Escorts!

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
12 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Bei seinem einzigen Schweizer Konzert brachte Popstar Justin Bieber (22) vor rund einem Monat das ausverkaufte Zürcher Hallenstadion zum Beben. Jetzt dürfen sich vor allem Belieber freuen, die für den Gig kein Ticket mehr ergattern konnten: Der Mega-Star macht mit seiner «Purpose»-Welttournee am 15. Juni 2017 im Stade de Suisse in Bern halt.

BLICK verlost exklusiv 10 x 2 Stehplätze

BLICK verlost exklusiv 10 x 2 Stehplätze für das Konzert des kanadischen Teen-Schwarms. Mitmachen lohnt sich – denn die Billette gibt es noch nicht einmal zu kaufen. 

Sie können dabei sein, wenn Sie wissen, welchen Übernamen die Fans des Sängers haben. A) Beliebers oder B) Little Monsters.

Senden Sie ein SMS mit dem Keyword BIEBER und Antwort A oder B, Name, Adresse und E-Mail an die 920 (1.50 Fr./SMS).

Per Telefon: 0901 909 026 (1.50 Fr./Anruf ab Festnetz).

Per WAP: http://m. vpch.ch/BAA51238 (chancengleiche WAP-Teilnahme ohne Zusatzkosten über das Handynetz).

Teilnahmeschluss: Heute, 23.59 Uhr.

Publiziert am 13.12.2016 | Aktualisiert am 05.01.2017
teilen
teilen
12 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  •   14.12.2016
    Ein Megastar...nun denn. Seine Hütte hat sicher gebrannt, an seinen verkohlten Armen nach. Nie habe ich diesen Internetträllerer als Sänger, geschweige den als Star gesehen. Das können nur pubertierende die sich nach einem Freund sehnen. Schade für ihn, dass er so aus der Bahn geraten ist.
  • Andreas  Jäggi aus Solothurn
    13.12.2016
    Wenn er mit dieser tollen Kleidung in Bern erscheint, tragen diesen Style bestimm eine Woche später viele Teenies. Natürlich dürfen die Tattoos nicht fehlen.