Jööö-Alarm in Hollywood Die herzigsten Babys des Jahres

Wenn Promis Nachwuchs bekommen, brechen die Fans zu Tausenden in Begeisterung aus.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 CIA-Geheimbericht bestätigt Uri Geller hat wirklich paranormale Fähigkeiten
2 Busen von D auf B verkleinern lassen Thomalla kann jetzt auf dem Bauch...
3 «Besser als das Original!» So klingen Ariana und Bieber als Oldies

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Promi-Babys tragen die teuersten Designerkleider, während sie noch in den Windeln machen und haben oft ausgefallene Namen, zum Beispiel die von Promi-Koch Jamie Oliver (41). Seine Kinder heissen: Poppy Honey Rosie (14), Daisy Boo Pamela (13), Petal Blossom Rainbow (7) und Buddy Bear Maurice (6). Im August komplettierte River Rocket die Familie.

Alte Papis und schöne Mamis

Gäbe es einen Preis für das beliebteste Baby auf Instagram, würde er wohl an Luna Simone gehen. Die Tochter von Chrissy Teigen (31) und John Legend (37)  kam im April  zur Welt. Seitdem ist die Kleine das Lieblingsmotiv auf Teigens Instagram-Account. Vor allem an Halloween zelebrierte sie mit ihrer Tochter und verzückte die Fans mit herzigen Verkleidungen.

Während Teigen zum ersten Mal Mami wurde, wurde Rolling-Stones-Gitarrist Ronnie Wood (69) zum sechsfachen Vater. Mit Ehefrau Sally Humphreys (38) bekam er im Mai die Zwillingsmädchen Alice Rose und Gracie Jane und erzählte der «Sun», dass er auch 33 Jahre, nachdem sein letzter Sohn Tyrone zur Welt kam, das Windeln wechseln nicht verlernt habe.

Wenn es um Vaterfreuden im hohen Alter geht, hat Band-Kollege Mick Jagger (73) Wood  übertroffen: Mit über 70 Jahren hat er nun acht Kinder von fünf Frauen. Der Sänger und seine Freundin Melanie Hamrick (30) bekamen diesen Monat einen Sohn, der jünger ist als Jaggers Urenkelin Ezra Key (2).

Etwas kompliziert ging es bei Megan Fox (30) zu. Kurz bevor die Schwangerschaft bekannt wurde, reichte die US-Schauspielerin die Scheidung von Hollywood-Ehemann Brian Austin Green (43) ein. Mit ihm hat sie bereits die Söhne Noah Shannon (4) und Bodhi Ransom (2). Im August kam ein weiterer Bub dazu: Journey River. Seit dessen Geburt ist die Scheidung vorerst kein Thema.

Stolze Väter

Kein Wort sagen Ryan Reynolds (40) und Ex-«Gossip Girl»-Darstellerin Blake Lively (29) über ihr Privatleben – abgesehen von einem kleinen Ausrutscher: Reynolds verriet versehentlich, dass das Paar nach Tochter James (2) erneut ein Mädchen bekam. Der Schauspieler erzählte auf Twitter: «Das Mobile über dem Babybett meiner Tochter besteht aus vielen Verhütungsringen. Damit sie immer daran erinnert wird, wie glücklich sie sich schätzen kann.»

Auch Ashton Kutcher (38) und Mila Kunis (33) sind jetzt zweifache Eltern und geben nur langsam Details bekannt. Nach Tochter Wyatt Isabelle (2) bekamen sie im November einen Sohn. Wochen später verrieten sie seinen Namen: Dimitri Portwood Kutcher. Fotos gibt es bisher nicht.

Ganz anders Backstreet Boy Nick Carter (36): Während seine Frau Lauren Kitt (33), die früher als Bodybuilderin auftrat, ihre Babypfunde abtrainiert, zeigt der Sänger seine Qualitäten als Vater von Sohn Odin Reign auf Instagram. Dort verkündete er: Einen Kinderwagen anzuschieben sei Schwerstarbeit.

Engel und Prinzessinnen

Auch in Model-Kreisen geht man sofort ins Fitness Studio, sobald der Nachwuchs auf der Welt ist. Victoria’s-Secret-Engel Candice Swanepoel (28) zeigt sich schon kurz nach der Geburt von Sohn Anacã im August wieder rank und schlank.

Kollegin Behati Prinsloo (27), bei deren Hochzeit Swanepoel vor zwei Jahren Trauzeugin war, hat sich erst kürzlich wieder ins Rampenlicht gewagt, nachdem sie und Maroon-5-Sänger Adam Levine (37) im Mai Eltern von Tochter Dusty Rose wurden.

Nicht nur Engel wurden 2016 Mami, sondern auch Prinzessinnen. Bei den schwedischen Royals gab es kurz hintereinander Nachwuchs. Nachdem Kronprinzessin Victoria (39) und Ehemann Daniel (43) vor vier Jahren Tochter Estelle (4) bekamen, brachte sie im März Sohn Oscar Carl Olof zur Welt. Ihr Bruder Prinz Carl Philip (37) und dessen Frau Prinzessin Sofia (32) wurden einen Monat später Eltern von Prinz Alexander. Der königliche Babyboom könnte im kommenden Jahr gleich weitergehen: Die schwedischen Medien munkeln, dass Prinzessin Sofia erneut schwanger sei. (kyn)

Publiziert am 28.12.2016 | Aktualisiert am 28.12.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS