Italo-Nachrichten-Moderatorin sorgt für TV-Panne des Jahres Wer hinter dem Glas-Tisch sitzt ...

In dieser Nachrichten-Sendung sieht der Zuschauer wahrlich mehr als sonst irgendwo: Eine italienische News-Moderatorin hat offenbar vergessen, dass sie hinter einem Glas-Tisch sitzt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 OP-Sucht, Tod, Zwangsstörungen und Suizidversuche Der Dschungel wird zum...
2 «Ein Schnapsglas voll Sperma bist du als Frau ja gewohnt» Hanka bringt...
3 Pariser Rentner-Räuber quälten Kardashian mit «Saucissonnage» Kim...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden

Andere Moderatorinnen husten oder haben einen Versprecher. Die italienische News-Moderatorin Costanza Calabrese (27) hat nun für die wohl grösste TV-Panne des Jahres gesorgt. Die Römerin moderierte auf dem Sender TG5 die News wie an jedem anderen Tag. Am Anfang der Sendung sahen die Zuschauer das gewohnte Oberkörper-Bild: Calabrese trug sie eine schwarze Bluse, gewelltes Haar und ein Mikro im Ausschnitt. Doch zum Ende der Nachrichten zoomte die Kamera weg - und gab den erstaunten TV-Zuschauern wahrlich einen Blick hinter die Kulissen der Show. 

Die Nachrichten-Frau hat offenbar vergessen, dass sie hinter einem Glas-Tisch sitzt. Mit weit gespreizten Beinen sitzt sie auf ihrem Stuhl, der Jupe ist hochgerutscht bis zur Hüfte. Und ganz Italien kann ihren Slip sehen! 

Was bei einer Moderatorin eines Partymagazins höchstens für eine Lacher sorgen würde, dürfte für die top-seriöse News-Moderatorin ein Nachspiel haben. (meg)

Publiziert am 25.12.2016 | Aktualisiert am 25.12.2016
teilen
teilen
4 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS