Internet-Schmink-Star Ossi Glossy (13) Hinter dieser Maske steckt ein Schulbub

Der deutsche Teenager Oskar ist ein Bub, der sich schminkt – und mit seinen aufwendigen Make-up-Looks zum Hit im Netz wurde.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 George Clooney trauert um Cousin Krebs!
2 Bei Obamas Vereidigung sangen Beyoncé, U2 und Shakira Aber wer sind...
3 Sarah Lombardi über ihre Zukunft mit Michal T. «Er ist der Mann, der...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Beauty-Vlogger Oskar (13) bringt mit seinen Schminkkünsten sogar erfahrene Make-up-Artisten zum Staunen: Als Ossi Glossy zeigt er im Netz, wie gut er mit Lidschatten und Mascara umgehen kann. Bei Instagram hat der talentierte Teenager bereits 95’500 Follower, bei Youtube schauen ihm 220’000 Abonnenten Make-up-Tipps ab. Beeindruckend: Das Schminken hat er sich selbst beigebracht!

A photo posted by OSSI.GLOSSY (@ossi.glossy) on

 

Vor rund einem Jahr begann Oskar, in seinem Kinderzimmer Youtube-Videos zu drehen. «Irgendwann kam der Tag, an dem ich dachte, dass es ganz cool wäre, das mal auszuprobieren», sagt er zum Sat.1-«Frühstücksfernsehen». «Dann hab ich das einfach ausprobiert. Ich kann mich beim Schminken immer entspannen.»

«Wenn man nicht so ist wie der Rest, muss man stark sein»

Dass er sich als Bub für Make-up interessiert, ist für ihn nichts Besonderes. «Es ist so, dass Schminken nichts mit dem Geschlecht zu tun hat. Ich gebe die Tipps Mädchen, aber auch Jungen, die sich gerne schminken», sagt er.

Böse Kommentare ignoriert der selbstbewusste Bub. «Das lässt mich komplett kalt», sagt er über negative Reaktionen. «Wenn man nicht so ist wie der Rest, muss man halt stark sein.» Seine Leidenschaft mache ihn besonders. «Ich bin ein Junge, der sich schminkt. Das gibt es halt nicht so oft. Es gibt viele Leute, die damit aus irgendeinem Grund nicht klarkommen.»

Tutorial coming soon

A photo posted by OSSI.GLOSSY (@ossi.glossy) on

«Ich könnte davon auch schon leben»

Das Selbstbewusstsein zahlt sich aus. Oskar geht mit seinen Videos nicht nur seiner grossen Leidenschaft nach, sondern verdient damit auch schon gut Geld. Auf die Frage, wie viel er mit Youtube verdient, sagt er: «Reichlich. Ich darf das, glaube ich, nicht sagen. Ich könnte davon auch schon leben.» (kad)

Publiziert am 26.11.2016 | Aktualisiert am 06.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS