Hari Nef gehört neu zur L’Oréal-Familie Transgender-Model wirbt für Make-up

Mit Hari Nef wirbt erstmalig ein Transgender-Model für den Make-up-Hersteller L’Oréal. Und zeigt damit, wie vielfältig das heutige Frauenbild ist.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Verrückte Verschwörungs-Theorie Dieser Opa soll Elvis sein
2 Weil Pietro Sarah «wie ein Walross daliegen gesehen» hat Der...
3 Beerdigung von «Schwiegertochter gesucht»-Star Irene Fischer (†64) ...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

Ein einfach produzierter Werbespot bei den Golden Globes bescherte L’Oréal grosse Aufmerksamkeit: Erstmalig stand für den Kosmetikhersteller mit Hari Nef (24) ein Transgender-Model vor der Kamera. 

Vielfältiges Frauenbild

Mit der Verpflichtung eines Transgender-Models setzt L’Oréal ein Zeichen dafür, dass das heutige Frauenbild so vielfältig ist wie nie zuvor. So sind in der Werbekampagne neben Nef Frauen und Männer jedes möglichen Typs vertreten und erzählen, warum das Produkt, eine Foundation, wie für sie gemacht ist.

Auf Twitter äusserte sich Model Hari Nef kurz nach der Bekanntgabe ihres Engagements: «Ob ich wie ein Kerl aussehe oder nicht – ich bin immer noch in einer L’Oréal-Werbung. Und wen auch immer du darin lieber sähest, ist es nicht.»

 

Covermodel der britischen «Elle»

Für Nef, die als Schauspielerin und Model bekannt wurde, ist das Engagement für L’Oréal ein weiterer Meilenstein. Im vergangenen Jahr sorgte sie für Schlagzeilen, weil sie es als erstes Transgender-Covermodel auf die Titelseite der britischen «Elle» schaffte.

Der Kosmetikriese ist nur einer von vielen Konzernen, die mit der Wahl ihrer Werbegesichter ein Zeichen für Vielfalt setzen: Erst vor wenigen Tagen machte die Make-up-Marke Maybelline mit Youtube-Star Manny Gutierrez (25) erstmals einen Mann zu seinem Aushängeschild. Und mit Caitlyn Jenner (67) wählte Mac Cosmetics im vergangenen Jahr eine transsexuelle Frau zum Werbegesicht. (bnr)

Publiziert am 12.01.2017 | Aktualisiert am 12.01.2017
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS