George Michael (†53) Sein Freund fand ihn tot im Bett

LONDON - Promi-Coiffeur Fadi Fawaz war offenbar seit 2012 mit George Michael (†53) zusammen. Er fand den Musiker laut eigenen Aussagen tot im gemeinsamen Bett auf.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 OP-Sucht, Tod, Zwangsstörungen und Suizidversuche Der Dschungel wird zum...
2 Jessica Hart wirbt neu für Schweizer Unterwäsche Triumph beweist Mut...
3 Umas Genfer Ex macht happige Vorwürfe im Sorgerechtsstreit Thurman...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Nach der Trennung von seiner grossen Liebe Kenny Goss fand George Michael (†53) Trost beim Promi-Coiffeur Fadi Fawaz. Laut der «Daily Mail» sollen die beiden seit 2012 zusammen gewesen sein.

Fawaz war es auch, der George Michael tot aufgefunden haben soll. «Diese Weihnachten werde ich nie wieder vergessen, am Morgen findest du als erstes deinen Partner friedlich und tot im Bett. Ich werde niemals aufhören, dich zu vermissen», schreibt der Australier auf Twitter.

«In tiefer Trauer bestätigen wir, dass unser geliebter Sohn, Bruder und Freund George während Weihnachten friedlich zu Hause verstorben ist», liess George Michaels Familie am 25. Dezember verlauten. Er hat im Bett geschlafen, als sein Herz plötzlich zu schlagen aufhörte. (gru)

Publiziert am 27.12.2016 | Aktualisiert am 03.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS