Ex-Frau Brooke Mueller tickt «total high» vor den Kindern aus Rabenvater Sheen ist ansteckend

Die Schauspielerin und Ex-Frau von Charlie Sheen, Brooke Mueller, soll mit ihren Kindern Bob und Max durch die Gegend geirrt und handgreiflich geworden sein. Mueller wurde von der Polizei gestoppt und befindet sich jetzt in psychiatrischer Behandlung.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 OP-Sucht, Tod, Zwangsstörungen und Suizidversuche Der Dschungel wird zum...
2 Umas Genfer Ex macht happige Vorwürfe im Sorgerechtsstreit Thurman hat...
3 Jessica Hart wirbt neu für Schweizer Unterwäsche Triumph beweist Mut...

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Diesen Kindern bleibt nichts erspart. Charlie Sheens Zwillinge Bob und Max (7) haben nicht nur einen Rabenvater, der seine zehnjährige Tochter Lola eine «Sau-Hure» genannt haben soll. Sheen ist offenbar ansteckend. Jetzt ist seine Ex-Frau Brooke Mueller (39), die Mutter der Zwillinge, high vor den Kindern ausgerastet und musste sich nach einer 24-stündigen Irrfahrt in psychiatrische Behandlung begeben. 

Laut dem Onlineportal «TMZ» begann der Trip der Schauspielerin am späten Dienstagabend in einer Bar in Salt Lake City, die sie barfuss betrat und wo sie nach einer Zigarette fragte. Dabei geriet sie in einen Streit mit ihrer Nanny. Die Frauen zofften sich so heftig, dass ein Augenzeuge die Polizei rief. Bevor die Beamten eintrafen, machte sich Mueller mit den Kindern und der Nanny aus dem Staub.

Sie soll die Kinder geschlagen haben

Kurze Zeit später wurde Mueller mit den Kindern in einer Autowaschanlage gesichtet. Dabei habe sie «wild nach ihren Kindern ausgeholt» und sei dabei «total high» gewesen, erzählt ein weiterer Augenzeuge. Angeblich hat sie die Kleinen sogar geschlagen. Die armen Zwillinge hätten nur Pyjamas getragen und seien ebenfalls barfuss gewesen. Noch trauriger: Eines der Kinder habe einen Augenzeugen angefleht: «Ruf nicht die Cops, sie werden mein Mami mitnehmen!» Doch auch hier rückten die Beamten aus, Mueller flüchtete mit den Kindern in einem schwarzen SUV – erfolglos.

Die Polizei stoppte den Wagen in einer Kleinstadt, 130 Kilometer von Salt Lake City entfernt. Die völlig aufgelöste Schauspielerin willigte nach einem Gespräch mit den Beamten ein, sich in psychiatrische Behandlung zu begeben, wie die Zeitung «New York Daily News» berichtet.

«Sie hat ihre Medikamente abgesetzt»

Mittlerweile habe sich Mueller beruhigt. «Brooke und den Jungs geht es gut. Sie kriegt jetzt die Hilfe, die sie braucht. Und die Buben sind bei der Nanny», sagt ein Insider. Mittlerweile ist auch klar, warum sie high wirkte. «Sie hat ihre Medikamente abgesetzt und muss sie wieder nehmen. Sie hatte letzte Nacht nichts genommen, soweit wir wissen.»

Sheens Ex-Frau hat einen jahrelangen Kampf gegen ihre Alkohol- und Drogensucht hinter sich und soll schon zwanzigmal im Entzug gewesen sein. «Sie kämpft immer noch darum, nüchtern zu bleiben», sagt ein Insider. «Aber sie versucht, für die Kinder wirklich alles unter Kontrolle zu halten.» Sie sei darum von Los Angeles nach Utah gezogen, «um der Verrücktheit zu entfliehen».

Charlie Sheen, der ebenfalls immer wieder als Rabenvater für Schlagzeilen sorgt, machte sich grosse Sorgen um seine Kinder. «Ich versuche nur, meine Kinder sicher nach Hause zu bekommen. Ich kann nichts weiter zur Situation sagen», liess er ausrichten. Er und Mueller trennten sich 2011 nach drei Jahren Ehe und führten einen jahrelangen Streit um das Sorgerecht für die Zwillinge. (meg) 

Publiziert am 17.11.2016 | Aktualisiert am 12.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS