Den billigsten Promi-Ehering gabs für 92 Franken Nur diese Liebe kostet nichts

In der Welt der Schönen und Reichen lebt man gerne in Saus und Braus. Und wie zelebriert man das eigene Vermögen besser als in Form eines millionenschweren Eherings? Es gibt aber auch Promis, die es günstiger mögen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Busen von D auf B verkleinern lassen Thomalla kann jetzt auf dem Bauch...
2 «Besser als das Original!» So klingen Ariana und Bieber als Oldies
3 Dschungel-Memme muss wieder zur Prüfung ran «Kannst du atmen, Honey?»

People International

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Anfang der Woche liess Margot Robbie (26) die Bombe platzen: Die «Suicide Squad»-Darstellerin heiratete still und heimlich ihren langjährigen Freund, den Regisseur Tom Ackerley, in Australien. Auf Instagram zeigt sie stolz ihren Ehering – und der fällt relativ bescheiden aus. Der Diamantring mit 1,5 Karat kostet umgerechnet zwischen 20'000 und 30'000 Franken.

Mariahs Ring schiesst den Vogel ab

Normalerweise bewegen sich die Preise bei Promi-Damen in Millionenhöhe. Beyoncés (35) Verlobungsring von Jay Z (47) sieht zwar schlicht aus, kostete aber rund fünf Millionen Franken. Kanye West (39) hielt mit einem acht Millionen Franken teuren Klunker um Kim Kardashians (36) Hand an, und Mariah Carey (46) schiesst den Vogel ab: Ihr Ex-Verlobter James Packer (49) schenkte ihr einen Ring für zehn Millionen. Trotzdem zerbrach die Beziehung, aber immerhin durfte die Sängerin den Ring behalten.

«Dafür hackt mir jemand die Hand ab»

Es geht aber auch günstiger. Das beweist nicht nur Margot Robbie. Schauspielerin Mila Kunis (33) hat quasi einen Rekord als Hollywood-Sparfuchs gesetzt, als sie im vergangenen Jahr Ehemann Ashton Kutcher (38) heiratete: Die Eheringe kaufte sie online – für nur 92 Franken.

Zur Verlobung habe Kutcher ihr zwar einen teuren Ring von Tiffany's geschenkt, aber im australischen Radio Kiis 1056 sagte sie: «Ich kann ihn nicht tragen, weil mir sicher jemand dafür die Hand abhacken würde.» Darum verbannte sie ihn in ein Bankschliessfach und entschied sich für ein bescheideneres Modell für die Ehe. (kyn)

Publiziert am 24.12.2016 | Aktualisiert am 19.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS