Deutscher Schlagerstar empfängt Schweizer Jodelprinzessin Melanie macht Helene atemlos

Melanie Oesch jodelt sich in die Herzen von Millionen TV-Zuschauern. Und macht auch Helene Fischer glücklich.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Weil er so haarig ist «wie ein Affe» Kader Loth ist scharf auf Markus
2 Heute singen zwei Zürcherinnen bei «DSDS» Bohlen «sagt immer so...
3 Bei Obamas Vereidigung sangen Beyoncé, U2 und Shakira Aber wer sind...

People

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Riesige Ehre für Melanie Oesch (29). Die Berner Jodelprinzessin ist Stargast in Helene Fischers (32) grosser Weihnachtsshow. Darin singt sie eine Jodelversion von Fischers Megahit «Atemlos» – begleitet von 24 Alphornbläsern aus der Schweiz.

Die Aufzeichnung der Sendung, die am 25. Dezember, 20.05 Uhr, auf SRF 1, ausgestrahlt wird, hat bereits stattgefunden. «Die Stimmung vor den 10'000 Fans in der Halle in Düsseldorf war fantastisch», sagt Oesch. Und schwärmt: «Helene ist der herzlichste Mensch, den man sich vorstellen kann.» Sie sei überhaupt nicht abgehoben. «Helene ist einfach nur wunderbar!»

Fischers Sendung gehört zu den TV-Highlights der Festtage. Mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden zuschauen, wenn die Sängerin ihre Gäste empfängt. «Dieser Auftritt ist der wohl grösste meiner Karriere», freut sich Melanie Oesch.

Publiziert am 17.12.2016 | Aktualisiert am 22.12.2016
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

3 Kommentare
  • drafi  schweizer aus berg
    17.12.2016
    Helene Fischer ist in Ihrer Art so wie vor Ihrer grossartigen Karriere, genauso Melanie Oesch die immer irgendwie das grosse Mädchen vom Lande geblieben ist, im vergleich dazu ist und wirkt Andrea Berg einfach Hölzern und Steif, sie hat zwar sehr schöne Lieder, doch Ausstrahlung, nein, die hat Sie nicht, das ist ein Unterschied wie Mohrenkopf und Essiggurke
    • raffi  müller 17.12.2016
      Man sollte nicht immer Leute miteinander vergleichen, vor allem wenn man sie ja gar nicht kennt :-(
      Jede dieser Frauen, Fischer, Oesch, Egli, Mai, Berg, ect. hat ihre Vorzüge, aber auch Sachen, die nicht allen Leuten gefallen, was solls.....
      Geniessen, was einem gefällt und mitfeiern!
    • drafi  schweizer aus berg
      17.12.2016
      ja Herr Müller, das stimmt, jede dieser Frauen hat ihre Vorzüge, also auch Sie vergleichen, und es ist nun mal so, jeder vergleicht, weil dem einen gefällt dies dem anderen dies, und mit gefallen die Lieder von beiden, doch in der Art wie sie sich Präsentieren sind sie nun mal Grundverschieden,Helene Fischer kann sich Bewegen, Andrea Berg ist Hölzern dagegen, so ist das nun mal, jeder hat einen anderen Geschmack, ich meinen und Sie Ihren Herr Müller