Zugunglück in Argentinien: Verkehrsminister nimmt Stellung

Bei einem Zugunglück in der argentinischen Haupstadt Buenos Aires sind laut neusten Angaben 49 Menschen ums Leben gekommen. Jetzt nimmt der Verkehrsminister Stellung zum Unfall. Die argentinische Staats-Präsidentin Cristina Kirchner hat angekündet, dass eine zweitägige Staatstrauer abgehalten wird.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Eröffnungsfeier in Zürich-Oerlikon Der modernste Bahnhof der Schweiz
2 Chauffeur (60) baut Horror-Unfall im Tunnel Kilometerlanger Stau vor...
3 Mitten in New York Gelegenheit macht Diebe

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden