Zu viel PS und zu wenig Gefühl am Gaspedal Mustang crasht beim Verladen

Beim Verladen eines Mustang GTs crasht der Wagen von der Laderampe. Für den Fahrer ein Desaster.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Genf, Sydney, Washington Frauen marschieren gegen Trump

News

teilen
teilen
35 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 11.01.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

3 Kommentare
  • Peter  Leo 11.01.2016
    Der Mustang war so teuer, dass es für einen zweckmässigen Anhänger nicht mehr reicht. Kommt noch dazu: Wenn das Auto mehr PS hat, als der Fahrer Verstand, kommt die Physik zum Zug.
  • Ewald  Rindlisbacher aus Grayland
    11.01.2016
    Das hat nichts mit zuviel PS zu tun, solcher Quatsch. Der hat die Laderampen nicht am Ladefahrzeug richtig verankert. Das haette auch eine kleineren Fahrzeug mit Heckantrieb passieren koennen.
  • marcel  kohli 11.01.2016
    ein bisschen weniger gas...und gut wäre es gewesen.!