Zu schnell unterwegs Thurgauer crashen reihenweise in eisglattem Kreisel

Der Winter ist endlich da und mit ihm das Glatteis. Im Kanton Thurgau haben das die Autofahrer besonders im Talbach-Kreisel in Frauenfeld zu spüren bekommen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...
3 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im...

News

teilen
teilen
79 shares
24 Kommentare
Fehler
Melden

24 Kommentare
  • Tom  Irgendwo 19.01.2016
    Lieber filmen als helfen und warnen ........ was ist nur aus dieser Welt geworden.
  • Mark  Grand aus Bremgarten
    19.01.2016
    Der nachfolgende Text soll die Fahrer nicht in Schutz nehmen, sondern rechtliche Möglichkeiten aufzeigen.
    Das OR hält fest, dass der Eigentümer eines Werkes den Schaden zu ersetzen
    hat, der infolge fehlerhafter Anlage oder wegen mangelhaftem Unterhalt verursacht worden ist. Privateigentümer kennen dies nur zu gut.
    Nun ist in diesem Fall bei sagenhaften 24 Unfällen, auch der Gemeinde mangelnden Unterhalt vorzuwerfen, so das sie eine Teilhaftung übernehmen müsste wenn ein Gericht dies entscheidet.
  • Mats  Kummer aus St. Gallen
    19.01.2016
    Anstatt die Leute zu warnen, wird gefilmt... Ich hätte dem Filmer eine reingeknallt...
    • Beni  Mühlebach 19.01.2016
      Schadenfreude ist die schönste Freude. Aber vielleicht erwischt es ja den Filmer auch mal. Es ist nur zu hoffen!
  • Roman  Camenzind aus Gersau
    19.01.2016
    Ich zweifelte gestern schon an Tele Züri,die als erstes diesen Film ausstrahlten,bei Blick überrascht es mich nicht sonderlich,das dieser Film ,wie die alte Fasnacht auch noch kommt.Schade ist das die Medien,denn sog.Leserreportern noch Ansporn geben,mit dem ausstrahlen solcher Filme.
  • drafi  schweizer aus berg
    19.01.2016
    Das Problem im Unterland ist dass sehr viele Autofahrer glauben dass es eh nur wenig bis keinen Schnee gibt und keine Kältewelle kommt und deshalb mit sommerreifen gefahren wird, das ist leider eine Tatsache, und viele die jetzt Daumen nach unten drücken werden selbst solche ohne Winterreifen sein, geht mal auf Parkplätze oder in Parkhäuser, schaut euch die Pneus an, ihr würdet euch wundern.
    • Max  Haar , via Facebook 19.01.2016
      Bei uns in der Gegend sind Porsches sehr beliebt. Und ich mache mir einen Spass daraus zu schauen, welcher davon Winterreifen hat. Letztes Jahr war er genau 1 einziger. Alle anderen hatten Sommerreifen drauf. Dieses Jahr siehts besser aus. Die, die ich sah, hatten alle Winterreifen. Evtl. haben die Leute dazugelernt.
    • Mike  Studer 19.01.2016
      Auch mit Winterreifen hätte man auf diesem Eisfeld Null Chance. Ansonsten stimme ich Ihnen zu; Es sind immer noch zuviele ohne unterwegs...