Wegen hoher Nachfrage: Mehr Häsli bei der Migros

ZÜRICH - Ab morgen können Migros-Kunden wieder Aufkleber für Plüsch-Hasen sammeln. Deren Menge hat der Detailhändler wegen hoher Nachfrage erhöht.

play
Warten auf Sammler: Migros-Plüschhasen Valeria Fürst

Top 3

1 Endlich gefunden Das ist der Grund für den Swisscom-GAU
2 Familien-Entwicklungsland Schweiz Diese Firmen sind Eltern-freundlich
3 Spediteure und Geschäfte erleiden Umsatzeinbussen Wer zahlt für den...

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
5 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Ab morgen wird es bunt bei der Migros. Zum Start des Ostergeschäfts stellt der Detailändler in seine Filialen gelbe, blaue und pinke Plüsch-Häsli. Die Trommler mit den Namen Willy, Ricky und Lotty kann man umstülpen und dadurch in ein gepunktetes Osterei verwandeln. Ab 18 Aufklebern bekommt man einen der Hasen, einen Aufkleber gibt es ab einem Einkaufswert von 20 Franken. Das dazu passende Kinderbüechli «Willy und das gepunktete Ei» kostet einen Franken.

Bereits letztes Jahr lancierte die Migros eine Häsli-Aktion. Die wiederhole man jetzt aufgrund des «aussergewöhnlich grossen Hasen-Erfolgs», so eine Migros-Sprecherin. Die Migros hatte 800'000 Plüschhäsli im Aktionszeitraum abgegeben und weitere 30'000 weitere per Post an jene Kunden verschickt, die trotz vollen Sammelalben kein Häsli mehr hatten ergattern können.

Seit Ostern 2015 vergehe keine Woche ohne eine Nachfrage von Kunden, die noch ein Häsli wollten, so die Sprecherin. Damit kein Kunde mehr leer ausgehen müsse, habe man deshalb «die Hasenmenge erhöht».

Publiziert am 29.02.2016 | Aktualisiert am 26.03.2016
teilen
teilen
5 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Werner  Stauffacher 29.02.2016
    Wie einfach doch diese Kunden gestrickt sind.