Sportartikel: Nike bringt selbstschnürenden Schuh auf den Markt

New York – Gute Nachrichten für schnürfaule Schuhträger: Der US-Sportartikelhersteller Nike bringt Ende des Jahres einen selbstschnürenden Schuh auf den Markt. Der «HyperAdapt 1.0» ist im Bereich der Ferse mit Sensoren ausgestattet, die merken, wenn ein Fuss hineinschlüpft.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tarn-Taxen So tricksen Uber-Fahrer
2 Swiss-CEO Thomas Klühr (53) «Pünktlichkeit können wir bei der SBB lernen»
3 Grossaktionär kritisiert CS-Boss Tidjane Thiam muss netter werden!

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Zwei Knöpfe an der Seite ermöglichen es dem Träger, den Schuh enger oder weiter zu schnüren, wie Nike am Mittwoch in New York mitteilte. Dann wird zugeschnürt. Nike-Designer Tinker Hatfield erklärte, es werde bereits an einer Technologie gearbeitet, damit der Schuh sich automatisch anpassen kann.

Die Entwicklung der autarken Kleidungsstücke ist von der Filmtrilogie «Zurück in die Zukunft» aus den 1980er Jahren inspiriert, deren Held Marty McFly in der Zukunft - im Jahr 2015 - selbstschnürende Schuhe ausprobiert. Nike hatte vergangenes Jahr bereits eine Modellreihe derartiger Schuhe herausgebracht. (SDA)

Publiziert am 17.03.2016 | Aktualisiert am 19.04.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden